18.10.2017, 16:53 Uhr

Der Gott des Gemetzels - noch bis 28. Oktober

Das Ensemble von "Gott des Gemetzels" (Foto: Stadttheater Berndorf)
BERNDORF. Unter der Regie von Viktoria Schubert feierte das Theaterstück „Gott des Gemetzels“ eine vielumjubelte Premiere. Das Ensemble, bestehend aus u.a. Kristina Sprenger, Stefano Bernardin, Maddalena Hirschal, Alexander Jagschaus Erika Mottl und Lotte Ledl brillierte und macht das kleine Stadttheater in Berndorf zum Schauplatz eines rundum gelungenen Theaterabends. Die pointierte Komödie erzählt den Konflikt der Eltern des elfjährigen Ferdinands, der seinem Kameraden zwei Schneidezähne ausschlug. Der Versuch der Eltern, kultiviert und tolerant über die richtigen Konsequenzen einer pädagogisch wertvollen Erziehung zu diskutieren eskaliert - bis zum heftigen Streit, der vom "Gott des Gemetzels" regiert wird. Wärmste Empfehlung, falls Sie es noch nicht gesehen haben. Das Stück wird noch bis zum 28. Oktober in Berndorf aufgeführt. Beginn: 19.30 Uhr.
Alle Infos und Tickets unter http://www.buehnen-berndorf.at/Festspiele">http://www.buehnen-berndorf.at/Festspiele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.