22.01.2018, 16:03 Uhr

Die Karten weisen den Weg

BAD VÖSLAU. Es ist Jahresanfang. Was liegt näher, als die persönlichen Themen der kommenden Zeit zu erforschen. Eine kleine erlesene Runde energetisch interessierter Frauen traf sich also am 16. Jänner zum Kartenlesen. Ihre "Meisterin" fanden sie in der Bad Vöslauerin Christine Josefy. Sie schwört schon seit 17 Jahren auf die Weisheit der Karten, genauer gesagt von "Lenormand-Karten" mit ihrer 250 Jahre alten Symbolik. Benannt sind sie nach der berühmten französischen Kartenlegerin Mademoiselle Lenormand (1772-1843), deren Kunst auch Kaiser beanspruchten und die mit ihrem 'Bureau für Wahrsagerei', das sie mit der Wahrsagerin Madame Gilbert gemeinsam betrieb, reich wurde. Auf den 36 Lenormand-Karten erscheinen etwa Sonne, Hund, Haus, Berg und viele Symbole mehr, die alle eine spezielle Aussagekraft haben, auch je nach der Stelle, an der sie liegen.

Präzise Fragen nötig
Nach einer kurzen Einführung ging es gleich in medias res. Jede Teilnehmerin formulierte für sich schriftlich eine Frage für die kommenden drei Monate. Denn - je eingegrenzter der befragte Zeitraum ist, desto präzisere Aussagen sind möglich. "Wie wird die Katze meiner Eltern wieder gesund?", "Wie wird es mit meinen Finanzen weitergehen?", "Was kann meinem Kind bei schulischem Druck helfen?", "Wie kann ich fünf Tennis-Mädels zu einer Mannschaft formen?" - Fragen, die man sich eben stellt im Leben oder bei neuen Herausforderungen. Dann wurden die Karten gemischt und gelegt. Wichtig ist, dass eine Kerze brennt und das Licht der Klarheit in den Raum bringt. Christine Josefy nahm sich für alle Bilder ausreichend Zeit und half beim Interpretieren. "Die Karten weisen den Weg", ist die Bad Vöslauerin überzeugt. Ob sie sich auch trauen würde, eine Voraussage für die kommende Landtagswahl zu machen? "Politische Fragestellungen sind komplex, denn viele Menschen treffen ihre Entscheidungen erst sehr spät", antwortet sie. "Und die Karten müssten für bestimmte Parteien und Politiker neu definiert werden, die alten Symbole reichen dafür nicht automatisch aus. Aber den Ausgang der Bundespräsidentenwahl habe ich am Wahlabend richtig vorausgesagt, während die Auszählung gelaufen ist."
Fakt ist: Alle Teilnehmerinnen (Marion Eichhorn, www.harmoniefuersieben.at, Anita Berger, www.nagelstudio-anita.info und ChrisTina, www.diehandleserin.at) fanden für ihre jeweils persönlichen Fragestellungen wichtige Hinweise und zeigten sich beeindruckt.

Geheimnisvolle Wirkung
"Wie es funktioniert, weiß man nicht, aber es funktioniert", freut sich Christine Josefy. Sie bietet weitere Kartenlege-Seminare an. www.weltenstern.atwww.weltenstern.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.