20.04.2016, 12:09 Uhr

Russland holt sich Badener Know-How

Die russische Stadt Jalta liegt direkt am Meer und plant, diese Destination als Gesundheits- und Tourismusregion auszubauen. Aus diesem Anlass besuchte Vizebürgermeisterin Tatjana Nikikitichna Kuchteeva unsere Stadt Baden, um sich in unserer international renommierten Kur- und Gesundheitsstadt das nötige Know-How sowie wertvolle Anregungen zu holen. Sie besichtigte das Kur- und Gesundheitshotel Badener Hof und nahm das Kurzentrum sowie die Römertherme näher unter die Lupe. Nikikitichna Kuchteeva war dabei der Einladung von Walentina Schwarz vom Stammhaus Sacher in Baden gefolgt. Bürgermeister Kurt Staska hieß den Gast aus Russland herzlich im Rathaus willkommen und lieferte den Gästen zahlreiche weitere Informationen darüber, was die Gesundheitsdestination Baden so einzigartig macht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.