1. Blaulichttag des Jugendzentrum JUZZ Hochburg-Ach

11Bilder

Endlich ist es soweit ... knapp 40 Kinder freuen sich gemeinsam mit dem "Verein zur Förderung der offene Jugendarbeit Hochburg-Ach", dem Jugendleiter Olaf Wieser auf einen spannenden, spielerischen Nachmittag.

Freitag, 17.08.2018, 12:00 Uhr ... die Kinder melden sich aufgeregt an und lauschen gespannt. 12:45 Uhr ... der Spaß fängt an. Jede Gruppe besetzt seine Station, Bilder malen, Torwand schießen oder am Rettungswagen. Überall wuseln sie und beteiligen sich aktiv. Station für Station durchlaufen sie, immer wieder überrascht von den Verschiedenheiten, fasziniert von den Feuerwehren. Der Spaß geht weiter, 14 Stationen rund um das Jugendzentrum "JUZZ" und die Neue Mittelschule. Pausen gönnt man sich nur kurz an den beiden Erfrischungsstationen. Bei Temperaturen von 29 Grad tut jeder Schatten, jede Erfrischung gut. 17:00 Uhr ... das Ende naht mit der Rettungshundestaffel des Österreichischen Roten Kreuzes, eine kurze Unterweisung und ein Suchspiel. Als krönenden Abschluss lassen alle ihre gemalten Karten an Ballons aus dem Garten des JUZZ in den Himmel steigen.

"Es war für die Kinder ein gelungenes Fest", so der Jugendleiter Olaf Wieser. "Das gibt Ansporn, im nächsten Jahr dieses Ferienevent zu wiederholen. Trotz kleinerer Pannen waren die Kinder mit Eifer dabei. Als Jugendleiter möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei unseren Sponsoren, der Fa. Lichtenstrasser aus Eggelsberg, der Fa. Ofenmacher aus Hochburg und der Fa. Spitzwieser aus Hochburg bedanken. Ein besonderer Dank gilt den Feuerwehren aus Hochburg und Ach, dem Roten Kreuz Riedersbach, der Rettungshundestaffel, der Sportunion Raiba Hochburg-Ach, Sektion Fussball, der Zeitbank Hochburg-Ach sowie allen Helfern, die intensiv dazu beigetragen haben, dieses Erlebnis für die Kinder zu realisieren."

Wir sehen uns zum nächsten Blaulichttag 2019.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Olaf Wieser aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen