Braunauerin macht international Karriere als Modefotografin

5Bilder

BRAUNAU. Die in Braunau geborene Julia Spicker hat ihre Vorliebe für kreative künstlerische Betätigung früh erkannt. Darum ging sie bereits mit 19 Jahren nach Wien, wo sie die Fotografie als Assistentin bei verschiedenen Fotografen und am College für Fotografie von der Pike auf lernte. Heute ist sie als gefragte Fotografin erfolgreich tätig. In ihren Arbeiten widmet sie sich vor allem den Bereichen Mode, Porträt und Werbung. So arbeitet sie für renommierte Magazine wie Diva, Woman, Miss, Don Gil und Active Beauty. Ebenfalls zu sehen war Julia Spicker als Gastfotografin in der achten Staffel von "Austria‘s next Topmodel". Als das erfolgreiche Wiener Label "Tiberius" heuer im Februar sein 20-jähriges Bestehen feierte, war es der jungen Künstlerin überantwortet, die Kollektion fotografisch zu inszenieren und in einem Lookbook festzuhalten. "Im Laufe der Zeit habe ich viele Werdegänge von österreichischen und internationalen Künstlern, Fotografen und Kreativen beobachtet, die mich darin bestärkt haben, dass man durch Willenskraft und harte Arbeit sehr vieles erreichen kann. Natürlich gibt es Vorbilder wie Paolo Roversi, Steven Meisel, Sarah Moon und viele weitere, deren Arbeiten mich immer wieder inspirieren." Was die Fotografin über Models denkt, fasst sie so zusammen: "Schön zu sein alleine reicht nicht aus. Personality, attitude und das gewisse Etwas machen den Unterschied."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen