Überflutungen wegen Unwetter
Feuerwehr war in Altheim und in weiteren Gemeinden gefordert

7Bilder

Nach einem heftigen Gewitter mit Starkregen wurden im Stadtgebiet von Altheim zahlreiche Keller und Hauseinfahrten überflutet.

BEZIRK BRAUNAU. Durch die intensiven Regenfälle in der Nacht von 26. auf 27. August 2019 kam es in Altheim zu zahlreichen Überflutungen in Kellern. Nach kürzester Zeit lagen am Warn- und Alarmsystem 31 Einsätze an. In den Nachtstunden wurden zahlreiche Keller ausgepumpt und anschließend soweit wie möglich trockengelegt.

Um den Altheimern schnellstmöglich Hilfe zukommen zu lassen, wurden die Betriebsfeuerwehr Wiesner & Hager und die freiwilligen Feuerwehren Roßbach und Moosham zur Unterstützung alarmiert. Die Wehren standen mit zehn Fahrzeugen und 60 Mitgliedern von 21.54 bis etwa 01.00 Uhr im Einsatz.

Auch in Lochen am See, Polling, Weng im Innkreis, Treubach, Lengau und Munderfing kam es zu unwetterbedingten Einsätzen.

Fotos: Manfred Fesl

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.