Ranshofner Gewichtheber erobern Rang 3 in der Bundesliga

Nach starken Vorrunden-Wettkämpfen mit 3 Siegen zogen wir als drittplatzierter in den Finalkampf ein.
In der Gitti-City Stockerau erwartete uns ein bestens organisiertes und würdiges Finale bei der alle Bundesliga Vereine teilnahmen.
Die beiden Anwärter auf Gold waren WKG HSV Langenlebarn / FAC Gitti-City I und SK Vöest Linz 1. Wir hatten die besten Chancen den dritten Rang gegen WKG AK Nord Wien / Polizei SV zu verteidigen. Um den fünften Platz kämpften der ATUS Bruck/Mur und der KSC Bad Häring.

Unsere Mannschaft, bestehend aus Florian Reisecker, Christian Mühlbacher, Thomas Koller, Patrick Dürnberger und Jürgen Grubmüller, bereitete sich zum Jahresabschluss nochmals intensiv vor um das Jahresziel für Ranshofen zu erreichen.

Der Kampf wurde in 3 Startgruppen aufgeteilt.
In der ersten Gruppe legten Jürgen und Thomas vor.
Jürgen gelangen 100 kg im Reißen und 136 kg im Stoßen und er erreichte 314,82 Sc-Punkte.
Thomas holte sich 298,52 Punkte mit einer Leistung von 112 kg im Reißen und 126 kg im Stoßen.

Die 2.Gruppe belegten Christian und Florian.
Florian erkämpfte sich 123 kg Reißen und 145 kg Stoßen und erbrachte 303,08 Punkte.
306,74 Punkte ließ Christian in die Wettkampfliste eintragen.
Im Reißen gelang ihm mit 128 kg eine neue pers. Besteistung und im Stoßen brachte er 155 kg zur Hochstrecke.
Unsere 4 Athleten legten mit ihren Leistungen den Grundstein für Platz 4 und bauten einen Vorsprung auf WKG AK Nord Wien / Polizei SV aus.

In der letzten Gruppe wurde der Modus aus der deutschen Bundesliga übernommen, dem Blockheben.
Patrick Dürnberger kennt diesen Modus bestens und holte mit 4 Gültigen als Mannschaftsbester 331,70 Punkte. Er sicherte 130 kg im Reißen und 165 kg im Stoßen.

Mit einer Mannschaftsleistung von 1554,86 Punkten holten wir uns mit einem Vorsprung von 47,98 Punkten auf die WKG AK Nord Wien / Polizei SV den dritten Tagesrang.

Dank der starken Leistungen aus den Vorrunden und des Finaltages konnte unsere 6-köpfige Mannschaft (Thomas Sauerlachner, Florian Reisecker, Christian Mühlbacher, Thomas Koller, Patrick Dürnberger und Jürgen Grubmüller) BRONZE in der BUNDESLIGA 2017 erkämpfen.

Nach dem Sieg in der Landesliga mit unserer 2.Mannschaft vergangene Woche und dem nun erreichten dritten Rang in der Bundesliga können wir wieder ein Jahr äußerst erfolgreich abschließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen