Neu eröffnet: Des Kaisers Steinwelt

Isabella und Georg Platzer mit Kerstin Widmann (r.)
2Bilder
  • Isabella und Georg Platzer mit Kerstin Widmann (r.)
  • hochgeladen von Barbara Ebner

LENGAU. Mit einem Tag der offenen Tür feierte Unika Natursteine vergangenen Samstag die Eröffnung der neuen Steinwelt in Lengau.

Das Innviertler Familienunternehmen bietet auf über 10.000 m² Ausstellungsfläche Natursteine aus Österreich und der Alpen-Donau-Adria-Region. Gezeigt werden zehn besondere Steinsorten, die aus dem ehemaligen Kaisergebiet stammen. „Wir haben uns auf Marmor- und Kalksteine spezialisiert, also jene Materialien, die sich seit Jahrhunderten auf schönste Art und Weise in Schlössern und Kirchen bewährt haben“, sagt Firmeninhaber und Steinmetzmeister Georg Platzer.

Neben Brunnen, Trögen, Skulpturen und Grabsteinen, sind die Natursteine auch bei der Gestaltung von Haus und Garten vielfältig einsetzbar und bei Architekten sehr beliebt. „Für die besonderen Wünsche unserer Kunden bieten wir einzigartige Natursteine an, echte Unikate“, so Platzer.

Auch Jungkünstlerin Kerstin Widmann präsentierte in der Kaisers Steinwelt ihre besonderen Kunstobjekte. Sie bearbeitet Schwemmholz aus der Region und kombiniert es mit besonderen Natursteinen von Unika. Daraus entstehen ganz besondere Designobjekte wie zum Beispiel Skulpturen, Obstschalen, Weinhalter aber auch Lampen, die sich sehen lassen können und noch für einige Zeit in der Kaisers Steinwelt ausgestellt sind.

Mehr auf www.natursteine.at

Isabella und Georg Platzer mit Kerstin Widmann (r.)
Isabella, Georg und Nina Platzer

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen