07.11.2016, 15:00 Uhr

Von daheim

(Foto: alho007/panthermedia.net)

Ein vollwertiges Essen kann gänzlich mit regionalen Zutaten gekocht werden.

BEZIRK (maba). Frische Produkte mit kurzen Transportwegen sind für immer mehr Menschen ein wichtiger Bestandteil der täglichen Mahlzeiten. Vor allem die Regionalität rückt als Aspekt gesunder, nachhaltiger Ernährung oft in den Fokus der Konsumenten.

Vielfältiges regionales Angebot

Helene Kücher, Beraterin bei der Bezirksbauernkammer Braunau, betont: "Man bekommt tatsächlich alle Zutaten für ein köstliches Menü in der Region." Von Fleisch und Fisch über Gemüse und Milchprodukte bis hin zu Gewürzen, erhält man im Bezirk alles, was man für ein vollwertiges regionales Gericht benötigt.

Ob Lammfleisch aus Roßbach, Rindfleisch aus Mauerkirchen, Dinkelnudeln aus Munderfing, Gewürze aus Altheim, Kartoffeln aus Ranshofen oder Sonnenblumenöl aus Neukirchen – die Produktpalette der heimischen Direktvermarkter ist überaus vielfältig.
Zu vielen Direktvermarktern findet man Informationen im Internet und "auch in den Direktvermarkter-Broschüren, die man bei der Bezirksbauernkammer anfordern kann", erklärt Kücher.

Ein "bäuerlicher Supermarkt"

Außerdem gibt es im Bezirk zahlreiche Bauernmärkte, unter anderem in Altheim, Aspach und Mauerkirchen.
Rosemarie Bliemsrieder, die Obfrau vom Braunauer Bauernmarkt, gefällt die Bezeichnung "bäuerlicher Supermarkt". Sie erzählt: "Bei uns am Bauernmarkt bekommt man beinahe alles, was man für ein Mittagessen braucht." Der Großteil der Kundschaft würde dies durchaus auch so sehen, denn "selten wird nur ein Stand am Markt angesteuert."

Regional über Grenzen hinweg

Regionalität ist ein weitläufiger Begriff, eine Grenze kann nicht an geographischen Gegebenheiten festgemacht werden. So weist Helene Kücher darauf hin, dass "zur Region im weiteren Sinn das ganze Innviertel, der Flachgau und das angrenzende Bayern gehören." Und auch das Salzkammergut ist mit dem heimischen Vollsalz maßgeblich am Geschmack eines jeden regionalen Menüs beteiligt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.