10.04.2017, 08:55 Uhr

Beim Georgimarkt in Wildenau waren alle "guat drauf"

Martin Mairböck aus Burgkirchen, Julia Huber aus Auerbach, Theresa Öller aus Feldkirchen und Theresa Gann aus Auerbach
WILDENAU. Der Georgimarkt in Wildenau hat sich in den vergangenen Jahren durch sein einzigartiges Programm einen Namen in der Region gemacht. Jedes Jahr kommen zahlreiche Besucher auf den beliebten Markt.

Das Festwochenende startete am Freitag mit dem Auftritt der Band „The Grandmas“, welche den Gästen richtig einheizte.

Samstagmittag marschierten zahlreiche Feuerwehrgruppen zum elften Kuppelbewerb des Bezirkes Braunau ein. Zur selben Zeit schauten zahlreiche Besucher auf dem Vergnügungspark und Kirtag vorbei.

Am Abend unterhielt die Partyband „Guat drauf“, die für eine einzigartige Bierzelt-Stimmung im Festzelt sorgte. Mit einem tollen Mix aus Schlagern und Volksmusik schaffte es die Band aus dem Attergau, dass alle Besucher so richtig „guat drauf“ waren.

Am Sonntag ging der Frühschoppen über die Bühne. Die Gäste genossen bei bester Stimmung Schweinsbraten, Grillhendl und Bier vom Fass sowie tolle Musik und lustige Showeinlagen. Durch die sommerlichen Temperaturen war der Standerlmarkt bestens besucht. Die Gäste freuten sich über strahlenden Sonnenschein bei Temperaturen über 20 Grad. So konnte man bei Steckerlfisch, Kuchen oder heißen Kartoffelchips den Frühling genießen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.