14.05.2018, 17:58 Uhr

Albiflora - eine genetische Besonderheit

2
Besonders bei heimischen Orchideen wie z. B. dem Helm-Knabenkraut tritt Albiflora häufig auf.
Manchen Blütenpflanzen fehlen die Gene, die zur Ausbildung von Farbpigmenten in den Blütenblättern führen. Diese Besonderheit bezeichnen Botaniker als Albiflora. Albiflora kann bei unterschiedlichen Pflanzenarten auftreten.

Die gezeigten Aufnahmen entstanden am Unteren Inn.
2 12
11
4 12
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
12 Kommentareausblenden
35.924
Kurt Dvoran aus Schwechat | 14.05.2018 | 18:03   Melden
21.295
Uschi R. aus Döbling | 14.05.2018 | 18:15   Melden
14.302
Anna Dobnik aus Hietzing | 14.05.2018 | 18:35   Melden
64.634
Monika Pröll aus Rohrbach | 14.05.2018 | 19:48   Melden
834
Johann Walchshofer aus Rohrbach | 14.05.2018 | 20:25   Melden
74.532
Poldi Lembcke aus Ottakring | 14.05.2018 | 20:50   Melden
17.457
Gertrude Müller aus Salzburg Stadt | 14.05.2018 | 21:25   Melden
109.103
Robert Trakl aus Liesing | 14.05.2018 | 21:43   Melden
73.519
Ferdinand Reindl aus Braunau | 14.05.2018 | 23:46   Melden
38.689
Klaus Egger aus Kufstein | 15.05.2018 | 03:07   Melden
7.457
Elfriede Goritschnig aus Klagenfurt | 15.05.2018 | 08:18   Melden
73.519
Ferdinand Reindl aus Braunau | 15.05.2018 | 12:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.