02.10.2014, 16:33 Uhr

Grenzüberschreitende Ausstellung

Die Figuren der Massinger Künstlerin Berta Hummel haben weltweit ihre Fans gefunden. (Foto: Geiring)
BRAUNAU, SIMBACH (gei). Im Heimatmuseum in Simbach und in der Herzogsburg in Braunau ist noch bis zum 4. November eine Ausstellung zum Thema "Berta Hummel. Ein Leben für die Kunst" zu bestaunen. Dutzende Kunstexponate der bekannten Massinger Künstlerin weden gezeigt. Neben den weltberühmten Hummelfiguren konzentriert sich die Ausstellung auf Zeichnungen und Aquarelle von Blumen sowie Stillleben. Zudem gibt die Schau einen ganz anderen Blick auf die Künstlerin frei, denn es werden auch Aktbilder von jungen Frauen und Männern gezeigt. Es gibt viele Hummel-Fanclubs, besonders in Amerika. Fans hierzulande haben am 11. Oktober die Möglichkeit ins Berta-Hummel- und Freilichtmuseum nach Massing zu fahren. Anmeldung und Info unter 0049 8571 60653.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.