31.05.2017, 14:03 Uhr

Maiandacht in Schmollner Wallfahrtskirche

MARIA SCHMOLLN. Überaus erfreut über die große Teilnahme der Senioren von „herent und drent“ begrüßte Bezirksobmann Franz Moser alle Anwesenden und Mitwirkenden an der Maiandacht in der Wallfahrtskirche Maria Schmolln. Sowohl die Schmollner Bläser, die Uttendorfer Sängerinnen, die Rott-Inntaler Sänger und die Pfarrkirchner Hausmusik gaben ihr Bestes. Pfarrprovisor Henryk Pyka, schilderte kurz die Entstehungsgeschichte des beliebten Wallfahrtsortes, mit den Gläubigen und spendete den Segen.

Der Kreisvorsitzende der CSU Senioren von Rottal-Inn, Lothar Müller, lud schon heute zum Besuch der zehnten gemeinsamen Maiandacht im nächsten Jahr nach Bayern ein.

Pater Bertram Sonnleitner bot zum Abschluss eine Führung in der Kapelle an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.