wallfahrtskirche

Beiträge zum Thema wallfahrtskirche

Freizeit
Rabsfelder
35 Bilder

Zu Besuch bei unseren Nachbarn in Burgenland
Blick über die Landesgrenze nach Burgenland

Zu Besuch bei unseren Nachbarn in Burgenland. Ein Land, wo zweifellos die Burgen die Dominanz in diesem östlichsten Teil unseres Landes darstellen. Keinesfalls zu übersehen ist die atemberaubende liebliche Landschaft, wo Übersiedelung noch ein Fremdwort ist.  Mein Ziel dieser Fahrt waren die gelbblühenden Rapsfelder, welche gerade in dieser Gegend sehr üppig angebaut werden. Aber auch am Weg dorthin kann man allerlei Interessantes entdecken. So habe ich u.a. die Gedenkstätte bzw. das Mahnmal...

  • 05.05.20
  •  3
  •  5
Gedanken
Durch Spenden und der Mitarbeit und dem Einsatz von Helfern konnte die Nordseite der Wallfahrtskirche, in der auch heuer wieder Fastenmessen gefeiert werden, bereits renoviert werden.

Gottesdienste zur Fastenzeit in Osttirol
Fastenmessen in der Wallfahrtskirche in Nörsach

NIKOLSDORF. In der Wallfahrtskirche zu den Heiligen Chrysanth und Daria in Nörsach in der Gemeinde Nikolsdorf finden auch heuer Gottesdienste in der Fastenzeit statt. Fastenmessen in der WallfahrtskircheNach alter Tradition finden auch heuer wieder während der Fastenzeit, beginnend am Freitag, den 28. Feber bis Freitag, den 3. April 2020 Gottesdienste, jeweils um 9 Uhr,  statt. Pfarrer Bruno Decristoforo zelebriert die Hl. Messe, die von Prf. Hermann Moser an der Orgel umrahmt wird. Die...

  • 14.02.20
Lokales
Ortsbäuerin Renate Neuböck (re.), ihre Stellvertreterin Marianne Forthofer (li.) und BB-Obmann Vzbgm. Josef Lindinger (2.v.li.) überreichten die Spende für St. Georgen an Dechant P. Alois Mühlbachler (2.v.re.).

Bauernbund
Spende für Renovierung von Wallfahrtskirche

FISCHLHAM. Der Bauernbund und die Bäuerinnen von Fischlham spendeten je 500 Euro für die Renovierung der Wallfahrtskirche St. Georgen im Schauertal. Dechant Alois Mühlbachler nahm die  Unterstützung gerne entgegen. Bei dem pittoresken Kirchlein im schönen Schauertal sind zahlreiche Renovierungsmaßnahmen wie Sanierung der romanischen Fresken, Restaurierung der Altäre und Statuen, des Putzes, der Orgel und der Beleuchtung notwendig geworden. Die erste urkundliche Erwähnung erfolgt bereits im...

  • 04.02.20
Lokales
Unbekannte Täter machten sich an zwei Zylinderschlössern in der Wallfahrtskirche Mariastein zu schaffen.
4 Bilder

Sachbeschädigung
Unbekannte verkleben Schlösser von Mariasteiner Wallfahrtskirche

Eigenartiger Vandalenakt in Mariastein: Täter verkleben Türschlösser, Polizei bittet um Hinweise. MARIASTEIN (red). Ein ungewöhnlicher Fall von Sachbeschädigung ereignete sich am 10. Jänner in Mariastein. Unbekannte Täter verklebten zwischen 15:00 und 16:00 Uhr zwei Zylinderschlösser in der Wallfahrtskirche Mariastein. Die Schlösser wurden dadurch beschädigt und unbrauchbar gemacht. Die Polizeiinspektion Wörgl bittet um zweckdienliche Hinweise (Tel. 059133/7221). Weitere aktuelle...

  • 15.01.20
Lokales
13 Bilder

Altmünster: Richtberg/Taferl
Ein Platz zum Innehalten und Gedenken!

Sonne, Schnee und Traumhafte Landschaft - mit diesen Eigenschaften zeigt sich die Gegend bei der Wanderung, in den letzten Tagen des Jahres 2019 auf den Richtberg. Entlang des Kreuzweges zur Wallfahrtskirche, Maria Taferl auf 1024 m, die einsam im Wald stehend, die Besucher zum Gedächtnis und zum Gedenken einlädt. Ruhe und Besinnung zeichnen diesen einmaligen „Glücksplatz“ im Gemeindegebiet von Altmünster aus. Als zusätzliche Belohnung: entlang des Weges immer wieder der perfekte...

  • 31.12.19
Leute
Der Chor Schachblume stimmt am 8. Dezember in der Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl gesanglich in die Vorweihnachtszeit ein.

Adventsingen in Maria Fieberbründl
Bald erscheint ein Licht

Chor Schachblume lädt zum Adventsingen in die Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl. MARIA FIEBERBRÜNDL. Unter dem Motto "Bald erscheint ein Licht" lädt der Chor Schachblume aus Großsteinbach unter der Leitung von Margret Kulmer zum traditionellen Adventsingen, am Sonntag, 8. Dezember 2019 um 16 Uhr (im Anschluss an den Gottesdienst in die Wallfahrtskirche Maria Fieberbründl. Gemeinsam mit Petra Schleicher (Klavier) und der Bläsergruppe des Musikvereins Großsteinbach stehen besinnliche...

  • 25.11.19
Lokales

Wallfahrtsgottesdienst in Maria Schmolln mit Bischof Manfred
Einladung zur Dekanatswallfahrt

Das ganze Jahr über besuchen größere Wallfahrtsgruppen, viele Individualpilger/innen und Marienverehrer/innen die Wallfahrtskirche in Maria Schmolln - eine Oase inmitten der Anforderungen des Alltags -und verweilen an einem Ort der Ruhe zum Auftanken.   Anlässlich der Bischofsvisitation im Dekanat Mattighofen lädt die Pfarre alle Gläubigen am Donnerstag, 21. November 2019 zur Dekanatswallfahrt ein. Ab 8:00 Uhr besteht die Möglichkeit zur Beichte und Anbetung und um 9:00 Uhr zelebriert...

  • 08.11.19
Gedanken
P. Korbinian Maria Glasl feierte in Kaltenbrunn Nachprimiz.
13 Bilder

Wallfahrtskirche
Nachprimiz in Kaltenbrunn

KALTENBRUNN (jota). P. Korbinian Maria Glasl feierte in Kaltenbrunn Nachprimiz. Der gebürtige Münchner wurde am 28. September 2019 in der Stiftskriche in Altötting zum Priester geweiht, seine Heimatprimiz feierte er einen Tag später in der Bürgersaalkirche in München. Glasl gehört zum "Werk Jesu des Hohenpriesters" und ist derzeit in der Nähe von München tätig. "Es ist ein Geschenk Gottes", dankte Glasl für seine Berufung. Er feierte gemeinsam mit zahlreichen Gläubigen in der Wallfahrtskirche...

  • 28.10.19
Lokales
13 Bilder

Mein Mostviertel - meine Heimat
** Die Basilika am Sonntagberg **

Anmutig reckt sie ihre Kirchturmspitzen in den Himmel und zieht Pilger wie Kulturfreunde magisch an: die Basilika am Sonntagberg. Seit 1732 thront die barocke Wallfahrtskirche über den Hügeln des Mostviertels. Nimmt man unter der Kuppel Platz und lässt seinen Blick zum Himmel schweifen, entdeckt man wahrlich göttliche Kunstwerke. Dort erstreckt sich das Hauptwerk des Barockmalers Daniel Gran - die Fresken der Heiligen Dreifaltigkeit. Sie und alles weiteren Schätze lassen sich am besten im...

  • 22.10.19
  •  9
  •  8
Lokales
4 Bilder

"Verzeih ma - es tuat ma load"
"Nacht der Lichter" in der Wallfahrtskirche Maria Schmolln zum Thema: "Verzeihen und Vergeben"

Am Abend des 25. Oktobers 2019 erstrahlen ab 19:30 hunderte Kerzen und Lichter in der Wallfahrtskirche Maria Schmolln. Verschiedene Stationen laden dazu ein, in eine besondere Atmosphäre einzutauchen.  "Der Schwache kann nicht vergeben. Vergebung ist das Merkmal der Starken." (M. Gandhi) Verzeihen kann sehr schwer sein, aber es ist der Grundstein, um mit einem selbst ins Reine zu kommen. Ungeklärte Aspekte in unserem Leben lassen sich nur schwer vergessen. Wenn wir noch Groll gegen jemanden...

  • 17.10.19
Lokales
10 Bilder

Die Kirche St. Sebald am Heiligenstein

Die im gotischen Baustil errichtete Filialkirche der Pfarre Gaflenz befindet sich auf dem Gipfel des steil abfallenden Heiligensteins (782 m ü. A.). Die Wallfahrtskirche ist als einziges Gotteshaus Österreichs dem heiligen Sebaldus von Nürnberg geweiht.  Die Kirche ist ein spätgotischer kubischer Bau mit einem hohen Walmdach aus der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts. Der 5/8 Chor entstand im frühen 15. Jahrhundert. Nordseitig schließt an den Chor die Sakristei an. An drei Seiten ist die...

  • 17.10.19
  •  6
  •  8
Freizeit
16 Bilder

Vier Regionauten in Heiligenblut

Gleich am ersten Tag nach unserer Ankunft in Millstatt machten wir uns nach dem Mittagessen auf den Weg nach Heiligenblut. Es war zwar etwas bewölkt aber das tat unserer Laune keinen Abbruch. Viel gab es bereits auf der Fahrt dahin zu sehen und es war angenehm weil wir fast alleine da oben waren. Wir besichtigten die Wallfahrtskirche und die Krypta unter dem Altarraum, die beinahe wie eine Unterkirche anmutet. Hier befindet sich unter anderem das Hochgrab des in der Legende des Heiligen Blutes...

  • 09.10.19
  •  12
  •  7
Leute

„Die Alm ruft“ hieß es für den Seniorenbund Labuch-Ungerdorf

„Die Alm ruft“ war das Motto für einen Ausflug des Seniorenbundes Labuch‑Ungerdorf nach Mariazell. Nach dem Besuch der Wallfahrtskirche sowie der Kerzengrotte fuhr die Gruppe mit dem Sessellift auf die Mariazeller Bürgeralpe zum Mittagessen. Die anschließende freie Zeit nutzten so manche um die Erzherzog-Johann-Aussichtswarte zu erklimmen oder den Erlebnispark Holzknechtland und Biberwasser zu besichtigen. Einige absolvierten sogar eine Erlebnisfahrt mit der Waldeisenbahn rund um den Berg-...

  • 08.10.19
Freizeit
20 Bilder

Wallfahrtskirche Maria Gugging

Wallfahrtskirche Maria Gugging, auch Österreichische Portiunkulakirche und Kaiser-Jubiläumskirche bezeichnet, befindet sich im Wallfahrtsort Maria Gugging, einer Ortschaft der Gemeinde Klosterneuburg. Sie ist der Maria, Königin der Engel geweiht. Die Kirche wurde nach einer Initiative von Franz Völker (1868–1948) errichtet. Als Patronatsfest (Patrozinium) wurde Maria von den Engeln am 2. August gewählt, welches auch das der Portiunculakapelle in Assisi war. Die Namensgebung als...

  • 15.09.19
  •  4
  •  3
Freizeit
Die der Stadt zugewandte Südseite der Wallfahrtskirche Maria Loreto
16 Bilder

Wallfahrtskirche Maria Loreto (St. Andrä)

Die Wallfahrtskirche Maria Loreto ist eine 1683 bis 1686 erbaute barocke, römisch-katholische Wallfahrtskirche am Nordende des historischen Stadtgebiets von St. Andrä in Kärnten. Sie steht unter den Patrozinium der Apostel Petrus und Paulus. An der Stelle der heutigen Kirche wurde 1647 eine Loretokapelle errichtet, die seitdem von Dominikanerinnen betreut wurde. Über diese Kapelle ließ Franz Kaspar Graf von Stadion in den Jahren 1683 bis 1687 die heutige Kirche errichten. Die Klostergebäude...

  • 15.09.19
  •  6
  •  5
Gedanken
Bischof Hermann Glettler weihte das Kloster St. Georgenberg neu ein: v.l. Br. Engelmar Malterer, Br. Johannes Wagenknecht OSB, P. Raphael Gebauer OSB, (Administrator-Prior des Konvents der Benediktinerabtei St. Georgenberg Fiecht), Bischof Hermann Glettler, P. Anselm Zeller OSB und Erzabt Wolfgang Öxler OSB (Erzabtei Sankt Ottilien)
3 Bilder

Georgenberg
Bischof weihte Abtei St. Georgenberg-Fiecht neu ein

Bischof Glettler bezeichnet es als heilsamen Rückzug der Benediktiner: Die Abtei St. Georgenberg wurde vergangenes Wochenende neu eingeweiht. FIECHT (red). Nach Umbau und Renovierungsphase von nur einem Jahr zog der Konvent der Benediktiner vom Kloster Fiecht zurück zum Ursprung auf den Georgenberg. „Es war ein Jahr intensiver Arbeit das heute seinen Abschluss findet“, sagte P. Raphael Gebauer, Administrator-Prior des Konvents der Benediktinerabtei St. Georgenberg-Fiecht. Für die Zukunft...

  • 09.09.19
Lokales
45 Bilder

Basilika Klein-Mariazell
Pfarrausflug der Pfarren Deutsch-Altenburg und Hundsheim, Teil 2

Ein paar Eindrücke zu der wunderschönen Basilika Klein-Mariazell Schon beim Betreten der Wallfahrtskirche Klein-Mariazell ist man sogleich fasziniert von den Fresken von Johann Wenzel Bergl sowie den Bildern der Seitenaltäre im Querschiff sowie dem weiträumigen Altarraum mit dem eindrucksvolen, aufwändig gestalteten Gnadenaltar. Der Blick zur Orgelempore ist einmalig schön, zusätzlichen Blickfang bieten die herrlichen Glasmalereien der Fenster. Oben auf der Orgelempore befindet sich ein...

  • 02.09.19
  •  15
  •  11
Lokales
28 Bilder

Basilika Klein-Mariazell
Pfarrausflug der Pfarren Deutsch-Altenburg und Hundsheim

Der heurige Pfarrausflug (31.8.) der Pfarren Bad Deutsch-Altenburg und Hundsheim führte uns diesmall nach Kleinmariazell. Nachdem wir morgens bei strahlend schönem Sonnenschein in Altenburg bzw. Hundsheim gestartet waren nahmen wir im Landgasthaus Buchfink (Alland) unser Frühstück ein. Danach ging es weiter nach Kleinmariazell wo wir die Wallfahrtskirche Basilika Klein-Mariazell besuchten. Pater Alois Hüger begrüsste uns und geleitete uns zur Pforte der Barmherzigkeit durch die wir die Kirche...

  • 01.09.19
  •  13
  •  11
Leute
"Tschejefem" beim Volksmusikabend der "Academia Vocalis" im Hof der Wallfahrtskirche Mariastein.
3 Bilder

Volksmusikabend
Tschejefem begeisterte in Mariastein

Trio "Tschejefem" beim Volksmusikabend der "Academia Vocalis" am 6. Juli im Hof der Wallfahrtkirche Mariastein. MARIASTEIN (red). Vor ausverkauftem Haus gab es Facettenreiches und manchmal auch Überraschendes von Johanna Dumfart (Gesang, Steirische Harmonika), Fabian Steindl (Zither, Kontrabass) und Michael Dumfart („singende Klarinette“, Bassklarinette, Gesang) zu hören. Manchmal heiter, manchmal melancholisch wusste das Trio "Tschejefem" sein Publikum jederzeit in denn Bann zu ziehen....

  • 09.07.19
Lokales
V. l. n. r.:  Pfarrer Karl Arbeithuber, Landesobmann Josef Pühringer, Vizebürgermeister Alois Höretseder, Bezirksobmann Leopold Wipplinger und Seniorenbundobmann Siegfried Schirz.

Seniorenbund
Abschlussgottesdienst Granitpilgern in Niederwaldkirchen

NIEDERWALDKIRCHEN. Der Abschluss der viertägigen Pilgerwanderung des OÖ Seniorenbundes war ein Gottesdienst in der Wallfahrtskirche Niederwaldkirchen, den Pfarrer Karl Arbeithuber zelebrierte. Gemeinsam mit Landesobmann Josef Pühringer beteiligten sich etwa 80 Pilger an der Wanderung auf dem neu eröffneten Weg „Granitpilgern“, der durch zehn Gemeinden im Bezirk führt.

  • 11.06.19
Lokales

Orgelfrühling in der Wallfahrtskirche

Mit 16 Konzertveranstaltungen rund um die Orgel, die das traditionsreiche Instrument nicht nur in seiner gewohnten Umgebung, sondern auch in neuer Konnotation, als Bühnencharakter, als Soloinstrument mit Orchester oder als mobile E-Orgel zeigen, macht der Orgelfrühling Steiermark auch Halt in unserer Region. Am 16. Juni ab 16 Uhr wird die Wallfahrtskirche Maria Straßengel erklingen. Dabei kehrt Matthias Maierhofer, inzwischen Professor für Orgel und Domorganist in Freiburg, mit "Bach und die...

  • 11.06.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.