27.06.2017, 11:28 Uhr

Elfjähriger Wunderwuzzi Nils bei Euro vertreten

Nils Heitzinger hat Benzin im Blut - er ist bei der Euro 2017 am Start.

BURGKIRCHEN. Bereits im Vorjahr schlug die Stunde für den elfjährigen Nils Heitzinger. Bei der "Alpen Adria Tour" in Pöchlarn-Wörth (NÖ) fuhr der damals Zehnjährige aufgrund mangelnden Junioren-Mitstreitern gleich in der Erwachsenenklasse mit. Er ging bei den Amateuren in der Klasse Ski Novice Stock an den Start und krachte dann allen davon. Mit 45 Punkten Vorsprung sicherte er sich den Sieg. Auch beim ersten Rennen der aktuellen Saison Anfang Mai in Kroatien startete der Burgkirchner im Rennsprit-Team und sicherte sich den dritten Platz. Auf Platz eins schaffte er es ein paar Wochen später bei der zweiten Alpen Adria Tour.

Noch schnell letzte Erfahrungen sammeln

Von 6. bis 9. Juli lädt der Verein Rennsprit Pöchlarn zur Euro 2017 ein. Im Zuge des Events wird auch eine Wakeboard-Staatsmeisterschaft ausgetragen. Superstar Nils Heitzinger wird im Zuge der Europameisterschaft gegen Teams aus Europa und den Vereinigten Arabischen Emiraten antreten. Auch beim dritten Lauf dieses Wochenende, 30. Juni bis 2. Juli, versucht Nils, seine Cup-Führung weiter auszubauen und letzte Rennerfahrungen vor der Euro 2017 zu sammeln.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.