05.10.2017, 11:08 Uhr

Lehrkräfte bleiben am Stand der Technik

Es wurde ein Vortrag in der Aula der HTL Braunau abgehalten. (Foto: B&R)

Mehr als 100 Teilnehmer waren beim Sommerworkshop von B&R.

EGGELSBERG. Mehr als 100 Lehrkräfte unterschiedlicher Bildungseinrichtungen brachten in der unterrichtsfreien Zeit ihr Wissen und Können im Bereich der Automatisierungstechnik auf den neuesten Stand. Beim Sommerworkshop von B&R an der HTL Braunau beschäftigten sich die Teilnehmer aus Deutschland und Österreich in diesem Jahr besonders mit der digitalen Transformation.


Digitale Transformation

Die Lehrkräfte lernten an praktischen Beispielen, wie innovative Automatisierungstechnologien eingesetzt werden. Das Team der Automation Academy von B&R vermittelte, wie die digitale Transformation in Unternehmen umgesetzt werden kann und wie Simulationen mit mathematischen Modellen die Entwicklung neuer Maschinen und Anlagen beschleunigen.

Die digitale Fabrik von B&R

Während des dreitägigen Seminars hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, die digitale Fabrik von B&R in Eggelsberg zu besichtigen. In einer der modernsten Produktionsstätten Österreichs erfuhren sie, wie die gelernten Inhalte in der Praxis angewendet werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.