03.09.2014, 20:30 Uhr

Potenzialanalyse hilft bei Wahl des Schultyps

(Foto: HTL Braunau)

Im Bezirk Braunau findet man einige berufsbildende, mittlere und höhere Schulen.

BEZIRK (ebba). Neben HAK, HTL, HLW und Gymnasium stehen auch noch zwei landwirtschaftliche Fachschulen mit verschiedenen Schwerpunkten zur Verfügung. "Bei der Wahl nach dem geeigneten Schultyp sollte man sich vor allem an den eigenen Interessen und Fähigkeiten orientieren", rät Brigitte Grober vom JugendService Braunau.

Das JugendService bietet Schulwahlberatungen an. Außerdem kann im Rahmen einer Potenzialanalyse abgeklärt werden, welcher Ausbildungsweg der Richtige ist. Teilnehmen können hier Jugendliche, die sich im JobCoaching befinden. Das Projekt richtet sich an Jugendliche ab dem neunten Schulbesuchsjahr, welche sich vor der Entscheidung Schule oder Lehre befinden.

Interessierte können sich im JugendService Braunau zu einem Erstgespräch anmelden. "Gemeinsam mit den Jugendlichen schauen wir die Stundentafeln der einzelnen Schulen durch und gleichen ihre Interessen mit dem Bildungsangebot ab. Der JobCoach unterstützt außerdem bei der Berufsorientierung und beim Bewerbungsprozess", erklärt Groder.

Tage der offenen Tür:

HTL Braunau: 5. Dezember 2014, von 9 bis 17 Uhr
HLW Braunau: 23. Jänner 2015, von 13 bis 16.30 Uhr
Gymnasium Braunau: voraussichtlich Mitte Jänner 2015
LWS Burgkirchen: 26. Oktober 2014, von 10 bis 16 Uhr
LWFS Mauerkirchen: 15. November
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.