12.07.2018, 00:00 Uhr

Imkerverein Stroheim: Auch mit 90 den Imkern treu

Peter Huemer (l.) mit Ernest Straßl. (Foto: Straßl)

Das Herz von Peter Huemer schlägt auch im Alter noch kräftig für die Bienen.

STROHEIM (jmi). Als richtigen "Vereinsmeier" lässt sich Peter Huemer aus Stroheim-Mayrhof bezeichnen. Das Metier des 90-Jährigen: die Bienen. Und dabei ist er genauso fleißig wie die Flügeltiere. Seit mehr als 70 Jahren beschäftigt er sich mit den Brummern. Natürlich auch im Verein: Ben den Imker-Ortsgruppe in Stroheim ist er nicht wegzudenken. 1978 übernahm er die Obmannschaft von Franz Ammerstorfer, die er bis 2012 innehielt. Auch heute nimmt der Imker noch an fast allen Imkerveranstaltungen teil. Sehr zur Freude seiner Vereinsmitglieder mit Obmann Fred Pappenreiter.


Knowhow bei der Bienenzucht

Was man für die Bienenzucht braucht? Viel Knowhow und Geduld kümmert er sich um seine Bienen. Alle Völker hatten den Winter gut überstanden und sich prächtig entwickelt. Volle Blütenhonigwaben gab es heuer bereits Mitte Mai. "An so starke Völker und so viel Honig um diese Jahreszeit kann ich mich nicht erinnern", erklärt Huemer. Aufgrund der starken Völkerentwicklung konnten bereits auch Jungvölker – sogenannte Ableger – erstellt werden. Seit sieben Jahren unterstützt ihn Imkermeister Ernest Straßl bei den üblichen Arbeiten. Die „Sanftmut ihrer Carnica“ ist die wichtigste Eigenschaft der beiden erfahrenen Imker.

Übrigens: Imkern ist nicht nur etwas für die ältere Generation. Die 1966 gegründete hält begeisterte Mitgliedern aller Altersgruppen. Weitere Infos: imkerverein-stroheim@aon.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.