Regionale Produkte
Krisensicher, gesund und klimafreundlich einkaufen

Von links: Christian Kolarik, Familie Zittmayr und Christine Haberlander am Ennser Wochenmarkt.
  • Von links: Christian Kolarik, Familie Zittmayr und Christine Haberlander am Ennser Wochenmarkt.
  • Foto: Helmut Rockenschaub
  • hochgeladen von Michael Losbichler

Der regionale Einkauf sollte immer Thema sein, appellieren Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Landtagsabgeordneter Christian Kolarik am Ennser Wochenmarkt.

ENNS. Die Corona Pandemie stellt das Land vor vielfältige Herausforderungen. Oberösterreich gemeinsam wieder stark zu machen, ist das erklärte Ziel der Landespolitik. Dazu gehöre auch die bewusste Unterstützung der regionalen Lebensmittelproduktion. Neben den zahlreichen Maßnahmen und Hilfspaketen des Bundes und des Landes könne auch jeder persönlich etwas zum Umgang mit der aktuellen Situation beitragen: Durch die Wahrnehmung der Eigenverantwortung im Gesundheitsbereich und im Umgang mit seinen Mitmenschen. Aber auch durch die Wahrnehmung der Eigenverantwortung beim täglichen Einkauf.
„Regionale Produkte, wie zum Beispiel das Gemüse der Familie Zittmayr, gewährleisten in Zeiten der Krise nicht nur eine sichere Nahversorgung, sondern bringen auch regionale Wertschöpfung und sichern Arbeitsplätze“, sind Christine Haberlander und Christian Kolarik beim Einkauf am Ennser Wochenmarkt überzeugt. Der regionale Einkauf sollte aber nicht nur in Krisenzeiten, sondern immer ein Thema sein. Daran wird im Land und in den Gemeinden, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten, gearbeitet. „Regionaler Einkauf und regionale Produkte stellen auch angewandten Klimaschutz dar, durch kurze Transportwege und nachvollziehbare Qualität“, sind sich Haberlander und Kolarik sicher.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen