07.11.2017, 15:43 Uhr

Ergo Race: Radln für einen guten Zweck

Wann? 18.11.2017 06:00 Uhr

Wo? Veranstaltungshalle, Hauptstraße 19, 4432 Rubring ATauf Karte anzeigen
Das Ergo-Charity-Race findet am Samstag, 18. November, ab 6 Uhr in Ernsthofen statt. (Foto: panthermedia.net/stefanschurr)
Rubring: Veranstaltungshalle |

Um während den Radfahrpausen Unterhaltung zu bieten, werden Aussteller ihre Produkte zeigen.

ERNSTHOFEN. Gemeinsam mit der BezirksRundschau lädt Franz Schwödiauer am Samstag, 18. November, zum "Ergo Charity Race". Unterstützung erhält die Veranstaltung auch von den Kiwanis Enns-Donauwinkel. Hobby- und Profiradfahrer sind eingeladen an diesem Tag von 6 bis 18 Uhr für einen guten Zweck auf die Spinning-Räder zu steigen. "In St. Valentin habe ich 2011 bereits ein Ergo Charity Race veranstaltet. Das hat damals viel Zuspruch aus der Bevölkerung bekommen", erzählt Veranstalter Schwödiauer. In diesem Jahr hofft der Radfan auf mindestens genauso viel Andrang. "Ich hoffe, dass wir dieses Event schließlich jedes Jahr wiederholen können."

Die Einnahmen des Charity-Events kommen dem BezirksRundschau-Christkind zugute. Das fliegt heuer für die elfjährige Simone Mayrhofer aus Enns. "Mir ist es wichtig, dass die Spenden einer Familie aus der Region zugute kommen." Außerdem "taugt" es dem Radfan, wenn er mit einer solchen Aktion jemanden aus der Region unterstützen kann.

Als besonderes Hightlight wird Spinning Instructor Joachim Mayr (John Harris Steyr und Clever Fit) die Teilnehmer motivieren. Müde Augen munter macht Mayr von 11 bis 12 Uhr. Von 14 bis 15 Uhr begleitet er die Teilnehmer "just for fun". Von 17 bis 18 Uhr fährt Mayr schließlich gemeinsam mit den Racern ins Ziel.

Auch eine Bürgermeisterstaffel wird laut Schwödiauer für den guten Zweck in die Pedale treten. "Mein Ziel ist es, dass wir zwischen 30 bis 40 Spinningräder voll bekommen", so der Veranstalter, der selbst für zwölf Stunden mitradelt. Auch eine Staffel der Kiwanis sowie eine Staffel der Wirtschaftsinitative Valentin habe sich bereits angemeldet.

Anmelden kann man sich bei Franz Schwödiauer auf der Internetseite radsport-schwoediauer.com.

Motivationsvortrag von Christoph Strasser

Unter dem Titel "Come Back Stronger 2.0" findet einen Tag zuvor, Freitag, 17. November, in Ernsthofen ein Vortrag statt. Radprofi Christoph Strasser erzählt dabei von seinem Lebensweg. Der Motivationsvortrag beginnt um 19.30 Uhr und findet in der Veranstaltungshalle in Ernsthofen statt. Strasser wird am nächsten Tag auch beim Ergo Race mitradeln. Karten gibt es in allen Westwinkel-Sparkassefilialen sowie unter radsport-schwoediauer.com.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.