Internationaler Frauentag
Es ärgert mich, dass...

4Bilder

...jedes Jahr am 8.März die Frauenfreundlichkeit für einen Tag hervor geholt wird. Die ungleiche Behandlung und Bezahlung ändern sich dagegen kaum.
Als ich heute (gratis, weil die Öffi-Jahreskarte als Eintritt diente) im Prunksaal der Nationalbibliothek auf dem Josefsplatz war, habe ich mich zuerst mokiert, weil da neben der Beethoven-Ausstellung auch einige Plakatständer mit Bildern und Biografien irgendwelcher hochwohlgeborener Frauen aufgestellt waren. Denen ging es doch gut, was soll das, dachte ich mir. - Aber sogar in höchsten Kreisen funktionierte die Diskriminierung, und darauf wird hier aufmerksam gemacht:
Maria von Burgund muss Maximilian Habsburg, den späteren Kaiser Maximilian I.,  heiraten, weil ihr Erbrecht nach ihrem verstorbenen Vater von den eigenen arstokratischen Untertanen nicht anerkannt wird. Sie ist ja nur eine Frau...
Eleonore von Schottland ist in Abwesenheit ihres Mannes Sigismund von Tirol selbst politisch und kirchenpolitisch aktiv, obendrein schreibt sie Bücher. Aber sie wird nicht als Autorin, sondern als  "Übersetzerin" angeführt. Und nach ihrem Tod lobt man sie als tugendreiche Frau, Punkt.
Maria Sibylla Merian hat bereits mit 11 Jahren Kupferstiche gemacht, durfte aber keine Malerin werden, weil das Malen mit den prestigeträchtigen Ölfarben nur Männern gestattet war!
Margarethe Preuthinger war zwar eine gebildete Frau, aber Bücher über antike Münzen hat sie nicht verfasst. Diese Werke ihres Mannes erschienen unter ihrem Namen, um zu propagieren, wie aufgeklärt und gleichberechtigt es im Haushalt eines Humanisten zugeht...
Und so weiter.

Autor:

Elisabeth Anna Waldmann aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen