10.12.2017, 21:29 Uhr

Rezept Haselnusscreme

mit Joghurt verfeinert
Ich hatte viele Haselnüsse zuhause. Ich röstete sie in einer Pfanne ohne Fett etwas an. So konnte ich die feinen Schalen leichter abwuzeln. Wenn es nicht ganz geschält war, hat es mich auch nicht gestört.
Ich pürierte nun 3 Handvoll Haselnüsse im Mixer und eine ganze Biozitrone mit Schale, aber ohne Kerne dazu gegeben. Ich streute etwa 3 Esslöffel Staubzucker hinein und goss langsam 1 Esslöffel Kernöl dazu. Die cremige Masse stellte ich für 2-3 Stunden in den Kühlschrank, danach konnte das Haselnussdessert serviert werden.
Man könnte die Creme lockerer machen, indem man noch etwas Joghurt oder gar Milch darunter rührt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.