Badesaison soll mit Ferienbeginn durchstarten

Am Maltschacher See gibt es sowohl das öffentliche Strandbad als auch das Strandbad Sonnenresort
  • Am Maltschacher See gibt es sowohl das öffentliche Strandbad als auch das Strandbad Sonnenresort
  • Foto: Ingeborg Mannsfeld
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

BEZIRK FELDKIRCHEN (stp). Die Hitze des eingekehrten Sommers lässt die Feldkirchner auch wieder zu den heimischen Seen pilgern.

Viele Möglichkeiten

Der Ossiacher See lockt derzeit mit warmen 25 Grad Wassertemperatur. Neben den Gemeindebädern in Ossiach und Steindorf bietet auch das Strandbad Toff in Bodensdorf einen Zugang zum Wasser. Camping, Wasserski und Schwimmen kann man auch im Strandbad Laggner in Steindorf erleben.

Öffentliche Bäder

Der von Feldkirchen nur fünf Minuten entfernte Flatschacher See misst aktuell ebenfalls 25 Grad Wassertemperatur und gilt vor allem für die Einwohner der Stadt Feldkirchen als beliebtes Ausflugsziel. Im öffentlichen Strandbad gibt es für freien Eintritt auch die Möglichkeit zahlreicher sportlicher Aktivitäten. Im "Seemandl" wird für das leibliche Wohl der Badegäste gesorgt.

Auch im öffentlichen Bad am Maltschacher See zahlen die Badegäste nichts, um im See zu schwimmen. "Im Moment ist die Anzahl der Gäste noch eher mäßig. Mit Ferienbeginn erwarten wir allerdings einen Anstieg", heißt es von den Betreibern des Seewirtes Spiess.

Bei 24 Grad Wassertemperatur sind aber auch die 3 Euro Tageseintritt im Strandbad Sonnenresort gut angelegt.

Baden in den Bergseen

Etwas kühler sind Urbansee und Goggausee mit aktuell 23 Grad. Inmitten der Berge bleiben allerdings auch hier die Badegäste nicht aus.
Für Gäste mit Wohnsitz in der Gemeinde Steuerberg sowie Urlauber gibt es beim Goggausee zudem Ermäßigungen beim Tageseintritt.

Mehr Beiträge im Rahmen unseres Schwerpunktes "Leben mit Wasser": www.meinbezirk.at/leben-mit-wasser

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.