Grippeschutz-Impfaktionen
Impfen nützt - Impfen schützt

Impfen schützt: Grippeschutz-Impfaktionen der Gesundheitsämter und Krankenkassen
2Bilder
  • Impfen schützt: Grippeschutz-Impfaktionen der Gesundheitsämter und Krankenkassen
  • Foto: https://pixabay.com/de/impfung-impfspritze-medizin-arzt-2722937/whitesession
  • hochgeladen von Christian Lehner

Gesundheitsamt Feldkirchen und Gebietskrankenkasse raten zur Grippeschutz-Impfung.

BEZIRK FELDKIRCHEN (chl). "Die Grippe ist eine Virusinfektion, die jede Altersgruppe treffen kann. Sie verursacht Fieber, Schüttelfrost, Husten und Muskelschmerzen. In der Regel verläuft die Grippe mild, es kann aber auch zu schweren Krankheitsverläufen und zu Todesfällen kommen", informiert die Sanitätsdirektion des Landes Kärnten. Die Feldkirchner Amtsärztin Barbara Taschwer verweist daher auf die im Bezirk bevorstehenden Schutzimpfungen: "Die Impfung ist jedem, der sich schützen will, zu empfehlen."
Die nächsten Grippe-Schutzimpfungen des Gesundheitsamtes Feldkirchen werden in den Volksschulen in Radweg, St. Martin, St. Ulrich und Glanhofen durchgeführt. Die Kosten für die Impfung betragen 14 Euro und inkludieren Impfstoff und Impfung.

Impfrate bei nur fünf Prozent

Ebenfalls stark für die Grippe-Schutzimpfung macht sich die Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK). "Impfen nützt – Impfen schützt" ist deren Motto. "Die Influenza kann schwerwiegende gesundheitliche Folgeschäden nach sich ziehen. Die kostengünstige Grippeschutz-Impfaktion soll somit zur Förderung der Gesundheit der Kärntner Bevölkerung beitragen", erklärt KGKK-Direktor Johann Lintner.
Die KGKK hat sich gemeinsam mit den Kooperationspartnern Ärzte- und Apothekenkammer, Gesundheitsreferat sowie mit den Sonderversicherungsträgern SVA, SVB und VAEB das Ziel gesetzt, die Sensibilisierung auf den Grippeschutz zu stärken und die Impfrate zu erhöhen. Die aktuelle Durchimpfungsrate liegt bei nur fünf bis sechs Prozent.

Günstiger Impfstoff

Im Rahmen der Grippeschutz-Impfaktion bieten die Kärntner Apotheken den Impfstoff zum vergünstigten Preis von 12,50 Euro an. "Der angebotene Vierfachimpfstoff deckt die möglichen Stämme der jährlich unterschiedlichen Erreger der Virusgrippe am besten ab", eklärt Jutta Polligger-Juvan, Vizepräsidentin der Apothekerkammer Kärnten.
Gesundheitsreferentin LH-Stv. Beate Prettner rät dazu, sich jährlich impfen zu lassen. "Denn die Grippeviren verändern sich häufig: Personen, die im Vorjahr eine Grippeschutzimpfung bekommen haben, können ohne neuerliche Impfung sehr wohl an einem neu auftretenden Stamm erkranken. Zumal ältere Menschen zur Risikogruppe gehören, es für sie aber beschwerlich ist, sich zur Grippeimpfung in Ordinationen oder Gesundheitsämter zu begeben, bietet das Gesundheitsreferat die Möglichkeit, die Grippeimpfung vor Ort (also in allen Kärntner Pflegeheimen) durchzuführen. Der präventive Nadelstich für die Gesundheit erfolgt durch Amtsärzte und niedergelassene Ärzten", erklärt die Gesundheitsreferentin.

---------------
ZUR SACHE
Grippeschutz-Impfungen der BH Feldkirchen:
15. Oktober: 8.45 Uhr, in der Volksschule Radweg; 9.30 Uhr, in der Volksschule St. Martin
17. Oktober: 8.30 Uhr, in der Volksschule Glanhofen
24. Oktober: 8.45 Uhr, in der Volksschule St. Ulrich.
Alle Infos zur Grippeschutz-Impfaktion der KGKK: www.kgkk.at/impfen.

Impfen schützt: Grippeschutz-Impfaktionen der Gesundheitsämter und Krankenkassen
Grippeschutz-Impfaktion:  Jutta Polligger-Juvan (Vizepräsidentin Apothekerkammer Kärnten), KGKK-Direktor  Johann Lintner, LH-Stv. Beate Prettner und Petra Preiss (Präsidentin Ärztekammer für Kärnten)
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.