Ein Thermomix für die Sonneninsel Seekirchen

Wo: Sonneninsel, Seekirchen am Wallersee auf Karte anzeigen

Ein wahres Küchenwunder ist der „Thermomix“. Diese Multifunktionsküchenmaschine vereint 12 Funktionen in einem Gerät. Nur noch die Zutaten muss man selbst kaufen – alles andere passiert (fast) von selbst! Wer sich gesunde, frisch gekochte Gerichte wünscht und zugleich Zeit sparen möchte, für den ist der Thermomix genau das Richtige. „Ich habe erfahren, dass Marion ihren privaten Thermomix immer wieder mit in die Küche der Sonneninsel genommen hat“, erzählt Ingrid Eder. Im Zuge einer Aktion des Unternehmens Vorwerk konnten Beraterinnen einen Thermomix für sich „verdienen“. Dank ihrer treuen Kundinnen gelang dies der engagierten Wahl-Salzburgerin. Die passionierte Thermomix-Beraterin hat nicht lange überlegt und kurzerhand der Sonneninsel dieses Wundergerät gespendet: „Mit dem Thermomix können gesunde, frische und kreative Gerichte zubereitet werden. So gelingen auch Sonderwünsche oder spezielle Diät-Kost ohne großen Aufwand.“ Besonders passend ist auch das Kochbuch, das Ingrid Eder der Sonneninsel zum Thermomix dazu geschenkt hat: „Glückliche Zeiten“. „Das passt hervorragend zur Sonneninsel!“.

Die Sonneninsel Seekirchen ist ein psychosoziales Nachsorgezentrum für (ehemals) von Krebs oder einer anderen chronischen Krankheit betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern. Bei der Familienerholung auf der Sonneninsel können Betroffene wieder neue Kraft für den Alltag tanken. Gerade nach der intensiven medizinischen Therapie oder auch begleitend zur Behandlung ist das sehr wohltuend. Dieses Angebot ist spendenfinanziert und für die Familien zu 100 % kostenlos. Mehr Infos: www.sonneninsel.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen