Grödig "NURU" Ein 12 jähriger Massaiijunge aus Kenya / Taveta / Afrika wird Hören können!

http://www.facebook.com/NuruTagebuch
26Bilder
  • http://www.facebook.com/NuruTagebuch
  • hochgeladen von Kurt Wimmer

Sie haben richtig gehört!
In einer beispiellosen Hilfsaktion die von Kurt Wimmer aus St.Leonhard/Grödig seit Dezember 2012 vorbereitet wurde, landete der kleine "NURU" aus Kenya am 15. September endlich am Salzburger Airport. Der kleine 12jährige Massaiijunge kam durch einen schweren Geburtsfehler ohne Ohren und mit geschlossenen Gehörgängen (im medizinischen Fachchargon: Ohrmuscheldysplasie beidseitig 3. Grades) zur Welt und konnte bisher noch nie die Klänge seiner wunderschönen Heimat Afrika Hören. Bei seiner Afrikareise entdeckte Kurt Wimmer den Buben in einem kleinen Dorf in El Doro / Kenya nahe der Grenze zu Tanzania. "NURU" sah anders aus als die anderen Kinder mit denen er spielte und Wimmer wusste sofort, er müsse da Helfen. Zurück nach Europa, getrieben von der fixen Idee Helfen zu können, klopfte Kurt Wimmer an alle mögliche Türen und putzte buchstäblich Klinken um viele Menschen für sein Projekt "NURU" zu Helfen zu gewinnen. Plötzlich ging die Türe eines Engels in der Form des Professor Dr. Gerd RASP, Primarius der HNO Abteilung der SALK http://www.salk.at/3622.html auf. Dr. RASP war von dem Projekt vom ersten Moment an so begeistert, spannte als Partner die Firma MedEl (Erzeuger und Entwickler von Bonebridge HiTec Implantaten) http://www.youtube.com/watch?v=sP74gvu3vLA vor den Karren und sagte Wimmer er solle den Buben für 3 Monate zu Ihm bringen damit er dem Kleinen in mehreren plastischen und aufwendigen Operationen ein Gehör, Ohrmuscheln und somit eine lebenswerte Zukunft geben kann. Alles auf Facebook nachzulesen unter: http://www.facebook.com/NuruTagebuch
Für Österreicher würde unser großartiges Gesundheitssystem die Kosten übernehmen. Da Nuru aus Kenia kommt, braucht er eine Vielzahl von helfenden Händen! Kurt WIMMER & der Filmemacher Roland Wieland, http://www.alpinfilm.eu/ haben die “Patenschaft” übernommen.
Mit viel Zeit und Engagement setzten sie sich ein, um dem kleinen Nuru zu helfen. Es würde uns freuen, wenn Leser des Beitrages das Projekt „Hilfsprojekt „Nuru“ TAVETA Afrika“ von Kurt Wimmer unterstützen.
Finanzielle Zuwendungen, aber auch Sachleistungen – wie zum Beispiel durch Zuwendungen zur Abdeckung der Tagsatzkosten im LKH Salzburg – können Nuru zum Hören verhelfen.
Helfen und sich dabei gut zu Fühlen und für alle die die Bereitschaft zur Hilfe zeigen. Hier das Spendenkonto: Kurt Wimmer P.S.K. Kontonummer 50110111344 BLZ 60000 IBAN AT466000050110111344 BIC OPSKATWW Zweck: „Hilfsprojekt "NURU"

Wo: Landeskrankenhaus , Müllner Hauptstraße 48, 5020 Salzburg auf Karte anzeigen
Autor:

Kurt Wimmer aus Flachgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.