Bayerisches Flaier in Faistenau

25Bilder

FAISTENAU. Jeder Freitag im Juli und August bietet unter dem Motto „Faistenauer Sommerabend“ ein tolles Rahmenprogramm für Touristen und Einheimische. Vergangene Woche amüsierten sich zahlreiche Besucher beim „Bayerischen Abend“. Zu einem der Höhepunkte zählte der Auftritt von Toni Bartl und Juri Lex alias Feitl vom Duo „Alpen Sperrmüll“. Sie nutzten Dinge aus dem Alltag als Musikinstrumente. Wobei eine alte Gartenschaufel „La Paloma“ geigte und zwei Staubsauger „Karneval di Venezia“ flöteten. „Wir freuen uns besonders über den Besuch der Goaßlschnalzer aus St. Leonhard in Bayern“, sagte KultUrig Obmann Michael Bliem. Auch sie hatten Instrumente im Gepäck und spielten für die Besucher auf. „Die Weißwürste schmecken hier besonders gut“, freuten sich Clara und Toni aus der Stadt Salzburg. Beliebt bei den Gästen waren auch Lebkuchenherzen, beschriftet mit Zuckerguss. „Mogst mi?“ und „Gaudi muss sein“ war etwa auf den Herzen von Margret und Burgi zu lesen. Und Gaudi gab es genug an diesem Abend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen