Lamprechtshausen

Beiträge zum Thema Lamprechtshausen

Im Foto: v.l. Klubobfrau Daniela Gutschi, Bürgermeisterin Waltraud Brandstätter (Nussdorf) , Bundesministerin Susanne Raab und Bürgermeisterin Andrea Pabinger (Lamprechtshausen).

Gemeindepolitik
Ministerin im Austausch mit Gemeinde- und Landespolitikerin

ÖVP-Klubobfrau Daniela Gutschi und die Flachgauer Bürgermeisterinnen Andrea  Pabinger und Waltraud Brandstätter trafen sich  mit Bundesministerin Susann Raab. LAMPRECHTSHAUSEN, NUSSDORF. Bei ihrem kürzlichen Besuch in Salzburg nutzte Bundesministerin Susanne Raab unter anderem die Gelegenheit, um sich mit Frauen aus der Landes- und Gemeindepolitik über die Herausforderungen in dieser besonderen Zeit auszutauschen. Der Flachgau wurde dabei durch die beiden Bürgermeisterinnen Andrea Pabinger...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bei einem Besuch überzeugten sich nun Naturschutzbund-Präsident Roman Türk und Landesgeschäftsführer Hannes Augustin gemeinsam mit Bürgermeisterin Andrea Pabinger von dem Erfolg des Projektes.
  2

Gemeinde und Klimaschutz
Lamprechtshausen ausgezeichnet für Artenschutz

Auszeichnung für Lamprechtshausen: 
Blütenvielfalt im Ortszentrum bietet Nahrung für Insekten und viele Kleintiere. LAMPRECHTSHAUSEN. Die Gemeinde Lamprechtshausen setzt sich für mehr Biodiversität im Gemeindegebiet ein und schafft blühende Paradiese für Insekten und Menschen. Dafür wurde sie beim Wettbewerb der Kampagne „vielfaltleben“ von BMK und Naturschutzbund Österreich als Sieger ausgezeichnet. Wichtiges Überleben von Insekten Seit Jahrzehnten wird den Insekten das Überleben durch...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Primar Bernd Lamprecht ist Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde / Pneumologie am Kepler Universitäts Klinikum, stellvertretender Dekan für Lehre und Studierende an der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Uni, Hochschulreferent der Ärztekammer für Oberösterreich, Generalsekretär der Österreichischen Gesellschaft für Pneumologie sowie
wissenschaftlicher Leiter der Pneumologischen Rehabilitation, Rehaklinik Enns.

Lungenspezialist Lamprecht
"Fürchte noch keine große 2. Welle", aber "Respekt vor Grenzöffnungen"

Primar Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Uni Klinikum über die Entwicklung von Corona in Oberösterreich, mögliche Folgen der Lockerungen, die Corona-App, die Erfahrungen mit Medikamenten zur Behandlung von Covid-19, die Plasmatherapie und die Langzeitfolgen bei schweren Erkrankungen. BezirksRundschau: Von 23. auf 24. Juni wurden in Oberösterreich elf Corona-Neuinfektionen verzeichnet (aktuelle Zahl der Covid-19-Fälle) – braut sich da etwas...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.
Mit den Fahrverboten soll der Durchzugsschwerverkehr gebremst werden.

Schwerverkehr
Fahrverbote gelten wieder

Seit heute gelten wieder die Lkw-Fahrverbote im nördlichen Flachgau. Betroffen sind die B156, die B1, die B147 und die L101. FLACHGAU. Salzburg und Oberösterreich ziehen gemeinsam an einem Strang. Sie wollen die den Flachgau und den Bezirk Braunau vom Transit-Schwerverkehr entlasten. Zielverkehr ausgenommen Denn der Verkehr zieht nach der Corona-Akutphase wieder an - und kräftig an den Nerven der Anrainer. „Das in den vergangenen Wochen vermehrt zurückgegangene Verkehrsaufkommen hat...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Polizei stoppte in Lamprechtshausen einen besonders hartnäckigen Raser.

Raser gestellt
Viel zu schnell unterwegs

Letzte Woche konnte die Polizei im Flachgau einen besonders hartnäckigen Raser aufhalten. LAMPRECHTSHAUSEN. Auf einen 22-jährigen Lenker eines Klein-Lkws wurden die Polizisten in Lamprechtshausen aufmerksam. Er fuhr im Ortsgebiet auf der Berndorfer Landesstraße in Richtung Berndorf 105 km/h anstatt der erlaubten 50 km/h. Die Polizei nahm die Verfolgung auf, der Raser hielt aber trotz Blaulicht und Folgetonhorn anfangs nicht an. Als er endlich gestoppt werden konnte,  stellten die Polizisten...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Andrea Pabinger ist Bürgermeisterin der familienfreundlichen Gemeinde Lamprechtshausen.
  2

Aufstrebende Gemeinde
Lamprechtshausen auf der Überholspur

Die Gemeinde Lamprechtshausen ist infrastrukturmäßig gut aufgestellt. Der ständig wachsende Verkehr bereitet den Bewohnern und der Bürgermeisterin allerdings Sorgen. LAMPRECHTSHAUSEN. Lamprechtshausen hat keine Umfahrung. Die B156 zieht sich durch das Zentrum der 4.000-Einwohner-Gemeinde. Auf ihr rollt täglich eine Lawine von 12.000 bis 22.000 Fahrzeugen durch. Viel von dem Verkehr ist hausgemacht, aber der Schwerverkehr nicht. "Wir wollen nicht den Regionalverkehr weghaben, sondern den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die Volleyballer der Sportunion Bad Ischl feierten in Lamprechtshausen ihren nächsten Sieg.

Volleyball Mixed Landesilga
Sportunion Bad Ischl holt Auftaktsieg im oberen Playoff

Nach dem erfolgreichen Grunddurchgang in der Salzburger Mixed Landesliga starteten die Bad Ischler Volleyball-Asse auch im oberen Playoff mit einem Sieg. LAMPRECHTSHAUSEN. Am 7. Februar startete für das Volleyballteam der Sportunion Bad Ischl das obere Playoff. Mit den "HotShots4" wartete in Lamprechtshausen auch gleich ein starker Gegner. "Das Team war also gefasst, dass es ein intensives und anstrengendes Spiel werden würde", blickt Trainerin und Stammspielerin Tímea Vincze auf das Match...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Landtagsabgeordneter und Bürgermeister von Lengau (OÖ) Erich Rippl und Tanja Kreer, Bürgermeisterin von Straßwalchen fordern Zusammenarbeit über Landesgrenzen hinweg.
  4

Schulterschluss mit oberösterreichischer Nachbargemeinde
Straßwalchen und Lengau wehren sich

Straßwalchen und Lengau fürchten, dass aufgrund der kommenden LKW-Transitsperre auf der B156 der Brummi-Verkehr auf die B147 ausweicht und durch ihre Gemeinden rollt. STRASSWALCHEN, LENGAU. "Wir vergönnen den Lamprechtshausenern die Verkehrsberuhigung", so die Straßwalchner Bürgermeisterin Tanja Kreer (SPÖ). Trotzdem befürchten sie und ihr oberösterreichischer Amtskollege Erich Rippl, Bürgermeister von Lengau, dass der Schwerverkehr ab dieser Sperre durch ihre Gemeinden rollen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Viele der aktuellen Herausforderungen sind nur gemeinsam zu schaffen.

Durch Kooperation mehr erreichen
Enge Zusammenarbeit in Flachgau-Nord beim Verkehr

Der RVFN und das Land Salzburg arbeiten eng zusammen wenn es um Ausbau und Verbesserung bestehender Mobilitätsangebote im Flachgau-Nord geht. Von der Förderung des öffentlichen Verkehrs bis hin zur Lenkung des motorisierten Individualverkehrs - viele der aktuellen Herausforderungen sind nur gemeinsam zu schaffen. FLACHGAU-NORD. Der Regionalverband Flachgau-Nord (RVFN) und das Land Salzburg arbeiten eng zusammen wenn es um Ausbau und Verbesserung bestehender Mobilitätsangebote im...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Ein Parkhaus, wäre ein Vorschlag um das das Verkehrsproblem in Eggelsberg zu lösen.

Lamprechtshausen
Bessere Busverbindung und Parkhaus in Eggelsberg gewünscht

In Lamprechtshausen möchte die Opposition eine bessere Busvertaktung nach Eggelsberg mit der Lokalbahn mit dem Bau eines Parkhauses. LAMPRECHTSHAUSEN. Laut der Opposition in Lamprechtshausen könnte eine Vertaktung der Buslinien nach Eggelsberg mit der Lokalbahn gemeinsam mit dem Bau eines Parkhauses über den bestehenden Gleisanlagen und Parkplätzen viele Verkehrsprobleme in Lamprechtshausen lösen. Die Oppositionsparteien in der Lamprechtshausener Gemeindestube machen gemeinsam Druck, um die...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
„Gewinner-Treffen“: Obfrau P. Outland, M. Eder, S. Bernhart, U. Stöger und Obfrau Stv. S. Frewein.

Werbegemeinschaft
Glückliche Gewinner in Lamprechtshausen

Die Gutscheinpreise der Werbegemeinschaft Lamprechtshausen wurden vergeben. LAMPRECHTSHAUSEN. Bei der Verlosung der Weihnachtsaktion der Werbegemeinschaft Lamprechtshausen wurden unter zigtausenden abgegebenen Losen insgesamt 23 Gutscheinpreise im Wert von 50 bis 1.000 Euro ermittelt. Die Werbegemeinschaft gratulierte vor allem den drei Gewinnern der ersten Preise, für die sich das Einkaufen im Ort auf alle Fälle gelohnt hat: Sieglinde Bernhart, Maria Eder und Ute Stöger aus...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Salzburg will bezüglich des LKW-Durchfahr-Fahrverbots hart bleiben.
  2

LKW-Fahrverbot bleibt
Kein LKW-Durchzugsverkehr auf der B156

Im Bezirk Braunau ist man nicht glücklich über  das LKW-Durchzugs-Fahrverbot auf der B156. Es bringt gehörige Nachteile für die vielen Betriebe dort mit sich. Deshalb trafen die Landeshauptleute und Verkehrslandesräte von Salzburg und Oberösterreich zur Lagebesprechung zusammen. FLACHGAU, BRAUNAU, LAMPPRECHTSHAUSEN . Auf Drängen der Innviertler Betriebe, für die das Lkw-Durchzugs-Fahrverbot auf der B156 Nachteile mit sich bringt, trafen die Landeshauptleute und Verkehrslandesräte von...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Ohne Führerschein, Zulassung und ohne Nummertafeln unterwegs.

Verkehrssünder geschnappt
Gestohlenen Nummertaferln aus Autofenster geworfen

Gestern wurde die Polizei gegen Abend auf einen führerscheinlosen PKW-Lenker mit gestohlenen Kennzeichen aufmerksam. LAMPRECHTSHAUSEN. Am 22. Jänner, gegen 17 Uhr, wurden laut Polizeimeldung Polizeibeamte in Lamprechtshausen auf ein Auto aufmerksam, das ohne Kennzeichentafeln unterwegs war. Kurz vor der Anhaltung und polizeilichen Kontrolle konnten die Beamten wahrnehmen, wie der Lenker  zwei Kennzeichentafeln aus dem Fenster warf. Die Beamten stellten fest, dass der Lenker, ein 46-jähriger...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr

Mit 1,6 Promille im Flachgau unterwegs
Verkehrsunfall in Lamprechtshausen

Am Nachmittag des 29. Dezember fuhr ein 53-jähriger Flachgauer in Lamprechtshausen auf der Stadlerseestraße und kam vermutlich aufgrund einer Alkoholbeeinträchtigung von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug prallte gegen einen Zaun und kam in weiterer Folge auf dem Dach zu liegen. Der Lenker wurde von Passanten aus dem Auto befreit. Die verständigte Polizei stellte bei dem Alkotest einen Wert von über 1,6 Promille fest. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen und der 53-jährige zur Anzeige...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Online-Redaktion Salzburg
In Lamprechsthausen fahren täglich 1.100 LKWs durch.

Anrainer entlastet
Transitfahrverbot für Lamprechtshausen

Ab Anfang Jänner gilt in Lamprechtshausen ein Lastwagen-Transitfahrverbot. Dadurch sollen die Anrainer entlastet werden. LAMPRECHTSHAUSEN. Der Lastwagen-Verkehr im nördlichen Flachgau hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Die Zahlen zeigen, dass bei der Zählstelle auf der B156 in Lamprechtshausen vor allem die Schwerlastzüge mehr geworden sind. Das Land Salzburg wird daher ab Ende Jänner ein LKW-Transitfahrverbot für Lamprechtshausen umsetzen. „Ein erster wichtiger Schritt, um...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Bildung wird in Lamprechtshausen weiterhin großgeschrieben: Richard Breschar, Bgm. Andrea Pabinger, Michaela Kreinbucher,  Helmut und Waltraud Altenberger, Vizebgm. Marina Kaltenegger und Christine Winkler (Bezirksleiterin Salzburger Bildungswerk).

Leitung übergeben
Bildung in Lamprechtshausen weiter in guten Händen

Michaela Kreinbucher übernimmt von Helmut Altenberger Bildungswerkleitung in Lamprechtshausen. LAMPRECHTSHAUSEN. Mit Michaela Kreinbucher hat Lamprechtshausen seit Kurzem eine neue Bildungswerkleiterin. Die Volksschuldirektorin von Arnsdorf übernimmt die Bildungswerkleitung von Helmut Altenberger. Im Rahmen einer Ehrung verdienter Gemeindebürger dankte Bürgermeisterin Andrea Pabinger Altenberger für sein Wirken in Lamprechtshausen. Konkrete Pläne Der frischgebackenen...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Der Regionalverband Flachgau-Nord sieht Zusammenarbeit als oberste Priorität.

Zusammenarbeit
So macht sich Flachgau-Nord zukunftsfit

Der Regionalverband Flachgau-Nord baut auf Zusammenarbeit , welche ihn schon zum Vorreiter in der Abfallwirtschaft gemacht hat. Nun gibt es neue Projekte, etwa im Bereich Mobilität und Umweltschutz. FLACHGAU. Der Regionalverband Flachgau-Nord (RVFN), bestehend aus den sieben Mitgliedsgemeinden Oberndorf bei Salzburg, St. Georgen bei Salzburg, Bürmoos, Lamprechtshausen, Dorfbeuern, Nußdorf am Haunsberg und Göming, kümmert sich aktiv um seine Zukunft als Region. Über den...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
In Lamprechtshausen wurden die langjährigen Mitglieder ausgezeichnet.

Seniorenbund Lamprechtshausen
Ehrungen für langjährige Mitglieder

Der Seniorenbund Lamprechtshausen zeichnete langjährige Mitglieder aus. LAMPRECHTSHAUSEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Seniorenbundes Lamprechtshausen konnte Obmann Eduard Fersterer langjährige Mitglieder auszeichnen. Ehrenurkunde Aus diesem Grund erhielten Katharina Eder, Gottfried Eder und Martina Armsdorfer für ihre 30-jährige Zugehörigkeit eine Ehrenurkunde und das Goldene Abzeichen. Auch wurde für 15 Jahre Mitgliedschaft an Maria Fersterer die Ehrenurkunde überreicht....

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Ein aktuelles Foto der Parkplatzsituation am Bahnhof Lamprechtshausen.

Bahnhof
SPÖ Lamprechtshausen will Parkhaus für Pendler

In Lamprechtshausen fordert die örtliche SPÖ ein Parkhaus für die Pendler. LAMPRECHTSHAUSEN. Im Zuge der Einführung des myRegio-Tickets wünscht sich die SPÖ eine Steigerung der Nutzung des öffentlichen Verkehrs und stellte daher einen Antrag gemeinsam mit den Freien Demokraten (FDL) für die Errichtung eines Park&Ride-Parkhauses beim Bahnhof Lamprechtshausen. Zu wenige Parkplätze Laut SPÖ hat diese beobachtet, dass jene 100 Parkplätze, welche derzeit am Bahnhof Lamprechtshausen zur...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
vorne v.l.n.r. : Viktoria Pflugbeil, Lena Marie Fritz, Diana Hofer  ; hinten v.l.n.r: Theresa Schmalzl, Natalia Tosic, Petra Franz, Yvonne Kaswurm, Samira Bastah, Melanie Hagleitner, Victoria Svensson, Iris Ferbus
  4

Volleyball
Zeller Volleyballdamen starten mit einem Sieg und einer Niederlage in die neue Saison

Die 2.LL Damenmannschaft von Volleyboi Zell am See startete am Sonntag, den 17.November 2019, in die neu geschaffene 2.Landesliga mit zwei Heimspielen. ZELL AM SEE. Im Premierenspiel gegen die Spielgemeinschaft Oberndorf/Lamprechtshausen konnten die Zellerinnen voll und ganz ihrer Favoritenrolle gerecht werden. Die Zellerinnen zeigten gleich einen guten Start in Satz 1, wechselten das Team stark durch und gewannen souverän mit 25:13 Punkten. In Satz 2 zeigte sich den Zuschauern ein...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
vorne v.l.n.r. Theresa Schmalzl, Iris Ferbus, Lena Fritz, Melanie Hagleitner, Jasmina Musinovic  ; hinten v.l.n.r Florian Wanghofer, Christoph Kleber, Nuri Amiri, Michael Alphasamer
  6

Volleyball
Zeller Mixedvolleyballteam verteidigt Tabellenführung in der 2.LL souverän

Am 10.November reisten die Zeller Mixedvolleyballspieler nach Lamprechtshausen um die nächsten wichtigen Punkte für den Play-off Einzug zu fixieren. LAMPRECHTSHAUSEN. Die Zeller galten gegen die Hausherren Hot Shots 3 und 4 (beide Lamprechtshausen) als klare Favoriten.Im ersten Spiel gegen Hot Shots 3 fanden die Bergstädter gleich gut ins Spiel und konnten die Flachgauer vorallem durch starke Serviceleistungen unter Druck setzen. Auch im Angriff und in der Verteidigung ließen die Zeller...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Gemeindevertretung: Bürgermeisterin Andrea Pabinger, Josef Barth, Gottfried Schlager, Franz Mayer, Vizebürgermeisterin Marina Kaltenegger.
  3

Ehrenbürger
Auszeichnungen und Amtsübergaben in Lamprechtshausen

LAMPRECHTSHAUSEN. Im Benediktussaal des Gemeindeamtes fand die Ehrungsfeier der ausgeschiedenen Gemeindevertreter und verdienter Gemeindebürger statt. Augezeichnet Gottfried Schlager (FDL) erhielt für seine über 40-jährige Tätigkeit in der Gemeindepolitik, davon 19 Jahre als Vizebürgermeister, den goldenen Siegelring der Gemeinde. Franz Mayer (ÖVP) wurde für 15 Jahre in der Gemeindevertretung mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Josef Barth erhielt die silberne Ehrennadel der...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Udolf-Strobl überreichte das Ehrenzeichen an Marianne Kusejko.

Wirtschaftsministerium
Ehrenzeichen für Marianne Kusejko

Wirtschaftsministerin Udolf-Strobl überreichte Ehrenzeichen an Persönlichkeiten der heimischen Wirtschaft, dabei Marianne Kusejko. LAMPRECHTSHAUSEN/SALZBURG/WIEN. Wirtschaftsministerin Elisabeth Udolf-Strobl überreichte Ehrenzeichen an Persönlichkeiten der heimischen Wirtschaft. „Die Auszeichnungen sind ein Zeichen des Dankes für Persönlichkeiten, die in ihren Funktionen täglich Großartiges leisten", zeigt sich Udolf-Strobl erfreut. Den Berufstitel Kommerzialrätin erhielt dabei Marianne...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Alarmstufe für die Feuerwehr in Lamprechtshausen.

Feuerwehr im Einsatz
Dachstuhlbrand in Lamprechtshausen

LAMPRECHTSHAUSEN. Der Landesfeuerwehrverband Salzburg meldet einen Dachstuhlbrand in Lamprechtshausen, welcher die Alarmstufe 3 ausgelöst hat. Im Einsatz sind die Freiwilligen Feuerwehren Lamprechtshausen, Arnsdorf, Michaelbeuern und Oberndorf.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.