Österreich dreht am Rad
Goldberger und Geierspichler drehten am Rad


„Österreich dreht am Rad“ zu Gast in Mondsee, unter anderem mit Andreas Goldberger, Thomas Geierspichler, Tobias Bayer (Tirol KTM Cycling Team)

  • „Österreich dreht am Rad“ zu Gast in Mondsee, unter anderem mit Andreas Goldberger, Thomas Geierspichler, Tobias Bayer (Tirol KTM Cycling Team)
  • Foto: Ricardo Gstrein
  • hochgeladen von Gertraud Kleemayr

Am dritten Tag der neuen TV-Show „Österreich dreht am Rad“ ging es zum Mondsee. Dort drehte der Anifer Thomas Geierspichler gemeinsam mit Andreas Goldberger am Rad.

MONDSEE, FUSCHL. Nach Morbisch und den Ybbstaler Alpgen ging es am dritten Tag der TV-Show nach Mondsee. Die Show dauert noch bis 10. Juli und führt quer durch Österreich über 1.500 Kilometer zur Festspielbühne nach Bregenz. Direkt beim Schlosshotel Mondsee wurde das Live-Studio von k19.at aufgebaut. Vorarlberg-Profi Max Kuen und Friends radelten mit dem Mountainbike 30 Kilometern zur Kulm Spitze. Während im TV-Studio Ex-Skisprungstar Andreas Goldberger, der zweifache Paralympicssieger Thomas Geierspichler, die Radprofis Anna Badegruber (U23-Meisterin), Tobias Bayer (Tirol) und Italien-Legionär Sebastian Schönberger plauderten.

Triathlon-Schwerpunkt am Fuschlsee in Salzburg

Am vierten Tag gastierte „Österreich dreht am Rad“ am Fuschlsee beim Mohrenwirt. Neben Strongman Franz Müllner und Paralympicssieger Walter Ablinger kamen auch bekannte Triathleten in die Hochburg dieses Sports, wie Lukas Hollaus und die deutsche Carolin Lehrieder, im Vorjahr Siegerin des IRONMAN Italien.

Das könnte Sie auch interessieren..

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen