Krippenwandern über die Grenzen

3Bilder

OBERNDORF (kha). Zu einer geführten „Krippenwanderung“ zwischen Laufen und Oberndorf kann man sich im neuen Jahr aufmachen. Ihren Ausgangspunkt nimmt die Führung in der historischen Altstadt von Laufen, wo eine Jahreskrippe aus dem frühen 20. Jahrhundert besichtigt wird. Danach geht es durch die Altstadt in die Stiftskirche zu einer Krippe, deren Figuren noch aus der Barockzeit stammen. Nach Überquerung des Salzachsteges wird auf der Oberndorfer Seite zum Altar des Bildhauers Hermann Hutter in der Stille-Nacht-Kapelle geführt. Über die Länderbrücke geht es wieder zurück nach Bayern. Interessierte können sich am 6. und 7. Jänner, jeweils um 14.00 Uhr, am Rathausplatz 1, einfinden, um an der Kulturwanderung teilzunehmen. Für Gruppen können individuell Termine vereinbart werden. Die Kosten für die Führung liegen bei 9 Euro für Erwachsene, für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren bei 4,50 Euro.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen