Öffentliche Verkehrsmittel
Neue Fahrradabstellplätze in Hof bei Salzburg

(von links): Der Landtagsabgeordnete Josef Schöchl, Landtagsabgeordnete Daniela Rosenegger und Bürgermeister der Gemeinde Hof bei Salzburg, Thomas Ließ.
  • (von links): Der Landtagsabgeordnete Josef Schöchl, Landtagsabgeordnete Daniela Rosenegger und Bürgermeister der Gemeinde Hof bei Salzburg, Thomas Ließ.
  • Foto: Manuel Horn
  • hochgeladen von Emanuel Hasenauer

In der Gemeinde Hof bei Salzburg wurde das Angebot für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel weiter verbessert. An den beiden Bushaltestellen „Alte Tanne“ im Ortsgebiet und in Hinterschroffenau „Eggerwirt“ in Fahrtrichtung Salzburg neben dem Geh- und Radweg an der Buslinie 150 wurden neue überdachte Radabstellplätze geschaffen.

HOF. Die Errichtung der überdachten Fahrradständer erfolgte in einer Kooperation der Gemeinde Hof bei Salzburg mit dem – ÖPNV (Öffentlichen Personen Nah Verkehr) – Salzburger Verkehrsverbund und ist ein kleiner, aber ganz wesentlicher Beitrag zur Verbesserung im Bereich des Öffentlichen Verkehrs.

Attraktivität erhöhen

„Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die Attraktivität der öffentlichen Verkehrsmittel ständig zu erhöhen, um unseren Bürgerinnen und Bürgern den Umstieg vom Auto auf umweltfreundliche Alternativen zu erleichtern“, waren sich Bürgermeister Thomas Ließ, Vizebürgermeisterin Landtagsabgeordnete Daniela Rosenegger und Landtagsabgeordneter Josef Schöchl einig und zeigten sich erfreut über die sehr zweckmäßige und auch sparsame Aktion. Die Errichtung erfolgte im Rahmen des Musterkorridores der Linie 150. In Eigenleistung der engagierten Bediensteten des Bauhofes der Gemeinde Hof bei Salzburg wurde das Fundament geschaffen. Weitere Kosten entstanden der Gemeinde keine dafür.

Das könnte dich auch interessieren:

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen