Georgier wies sich bei Kontrolle in Königswiesen mit gefälschtem Führerschein aus

Der 31-Jährige wurde Anfang 2017 in sein Heimatland abgeschoben und ein Einreise- und Aufenthaltsverbot verhängt. Danach dürfte er sich in Rumänien gefälschte Dokumente besorgt haben.
  • Der 31-Jährige wurde Anfang 2017 in sein Heimatland abgeschoben und ein Einreise- und Aufenthaltsverbot verhängt. Danach dürfte er sich in Rumänien gefälschte Dokumente besorgt haben.
  • Foto: Ewald Fröch/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Weymayer

KÖNIGSWIESEN. Beim vorgewiesenen Führerschein stellte der Polizeibeamte Fälschungsmerkmale fest. Der Mann war laut Polizeibericht Anfang des vergangenen Jahres in sein Heimatland abgeschoben worden, ein Einreise- und Aufenthaltsverbot wurde verhängt. Um neuerlich in das Bundesgebiet einreisen zu können, verschaffte sich dieser in Rumänien gefälschte Dokumente.

Der Lenker konnte keine weiteren Dokumente vorweisen und wurde festgenommen. Erst durch eine erkennungsdienstliche Behandlung konnte die Identität der Person geklärt werden. Das Bundesamt für Fremdenwesen und Asyl (BFA) erteilte einen Festnahmeauftrag, der Beschuldigte wurde in das Polizeianhaltezentrum Linz gebracht.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen