"Häuslleit" werden immer mehr zu "Hendlleit"

Benedikt Raml mit Huhn
2Bilder
  • Benedikt Raml mit Huhn
  • Foto: Markus Barth
  • hochgeladen von Roland Wolf

NEUMARKT. Es liegt voll im Trend, Hühner im eigenen Garten zu halten. "Für gutes Futter, Wasser und Auslauf im Grünen wird man täglich belohnt mit einem frischen Frühstücksei", sagt Markus Barth vom Offenen Technologielabor (Otelo) Neumarkt. "So kann auch ein kleiner Beitrag gegen Massentierhaltung geleistet und Kindern die Herkunft und die natürlichen Kreisläufe unserer Lebensmittel erfahrbar gemacht werden." Immer mehr „Häuslleit“ entdecken diese Vorteile für sich – allein im Zentrum von Neumarkt gibt es mittlerweile mehr als zehn Hobby-Hühnerhalter. Am Mittwoch, 19. April, laden Barth und sein Kollege Helmut Freller zu einem Wissens- und Informationsaustausch über Hühnerhaltung ins Otelo Neumarkt am Marktplatz. Das Motto lautet: "Hühner.Geschrei".

Benedikt Raml mit Huhn
Magdalena und Benedikt Raml mit Huhn und Hühnerprodukten.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen