Sozialfestival "Tu was" geht ins große Finale

Christa Mayrhofer aus St. Leonhard besucht mit einem Frauenteam regelmäßig die Bewohner des Betreuten Wohnens. Dabei wird angenehm geplaudert und gesungen.
3Bilder
  • Christa Mayrhofer aus St. Leonhard besucht mit einem Frauenteam regelmäßig die Bewohner des Betreuten Wohnens. Dabei wird angenehm geplaudert und gesungen.
  • hochgeladen von Roland Wolf

UNTERWEISSENBACH. Am 30. und 31. Jänner findet im Gasthaus Fürst im Rahmen des Sozialfestivals "Tu was, dann tut sich was" die dritte und letzte Projektauswahl durch eine hochkarätige Jury statt. Nicht nur an der Zahl der Einreichungen, sondern auch an der Treue der Jury-Mitglieder lässt sich erkennen, welche Kreise der "Tu was"-Gedanke auf der Mühlviertler Alm zieht: die Schauspielerin Maria Hofstätter, Welt-der-Frau-Chefredakteurin Christine Haiden, Bezirkshauptmann Alois Hochedlinger, Nationalbibliothek-Generaldirektorin Johanna Rachinger und Bischofsvikar Willi Vieböck werden zum Teil schon zum zweiten oder gar drittenmal in der Jury sitzen. Mit Alfred Düsing, Finanzvorstand der voestalpine, und dem Sänger und Songwriter Beda mit Palme gibt es beim großen Finale auch zwei prominente Neuzugänge.

„Es ist toll, dass auch diesmal wieder mehr als 30 Projekte eingereicht wurden. Wenn sich in den letzten Tagen noch ein bisschen was ergibt, wird es wahrscheinlich einen neuen Rekord geben“, sagt Klaus Preining, der Geschäftsführer des Regionalverbandes Mühlviertler Alm. Alle Einreichenden, auch die ganz Spontanen, werden vom Almbüro-Team bei der Ausformulierung und Präsentation ihrer Initiativen unterstützt. Die Projektpräsentationen finden am Donnerstag, 30. Jänner, voraussichtlich ab 15 Uhr und am Freitag, 31. Jänner, ab 9 Uhr statt. Prämiert werden die Projekte dann am zweiten Tag um 19.30 Uhr.

Der Hintergrund
Entwickelt wurde Österreichs Sozialfestival "Tu was, dann tut sich was" vom Theologen Clemens Sedmak. Unterstützt wird er dabei von einem Konsortium österreichischer Stiftungen ("Sinnstifter"), die neben der Bereitstellung der finanziellen Mittel auch aktiv bei der Projektauswahl und Umsetzung mitwirken.

http://www.muehlviertleralm.at

http://www.tu-was.at

Autor:

Roland Wolf aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.