Von der Klausmühle zur Kriehmühle
Eine Wanderung entlang der Feldaist

12Bilder

Vom Parkplatz in Pregarten führt ein schöner Wanderweg entlang der Feldaist vorbei an der Klausmühle. Von den großen Felsblöcken, die hier im Flussbett liegen, erzählt eine Sage, daß einst der Teufel dem Müller das Wasser mit einer Mauer absperren wollte. Die innigen Gebete der Müllerfamilie verhinderte aber das boshafte Vorhaben und die Mauer stürzte ein. Daher stammt die Bezeichnung "Teufelsmauer" für diese Felsblöcke.
Über einen Fußgängersteg überquert man die Feldaist und wandert am gegenüberliegenden Ufer entlang einer wildromantischen Flusslandschaft weiter, bis man schließlich die Kriehmühle erreicht. Die Kriehmühle ist ebenfalls schon außer Betrieb und beherbergt heute ein Ausflugsgasthaus.


18 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen