FUSSBALL
Lasberger Derby-Triumph vor 550 Fans

Derby-Torschützen (von links): Doppelpacker Tomas Lestina, Filip Rezac (St. Oswald), Simon Puchner und Matthias Weinmüller.
  • Derby-Torschützen (von links): Doppelpacker Tomas Lestina, Filip Rezac (St. Oswald), Simon Puchner und Matthias Weinmüller.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Roland Wolf

1. NORDOST. Im sechsten Spiel unter Trainer Michael Mahringer gelang der Union Lasberg endlich der erste Sieg. Einen besseren Zeitpunkt hätten sich Doppeltorschütze Tomas Lestina und seine Kollegen nicht aussuchen können. Ausgerechnet im prestigeträchtigen Derby gegen den Nachbarn aus St. Oswald setzte es einen 4:1-Heimsieg. Die Lasberger riefen vor 550 Fans eine ganz starke Leistung ab. „Unsere Mannschaft hatte den größeren Siegeswillen, der Sieg war hochverdient. Wir konnten an die gute erste Hälfte aus dem Tragwein-Spiel anschließen. Nun können wir die nächsten Aufgaben mit etwas mehr Ruhe angehen“, freute sich Sektionsleiter Christian Tucho über die drei Punkte.

Tragwein leistete sich in Saxen einen klassischen Selbstfaller. Obwohl die Hametner-Elf das Spiel lange Zeit gut im Griff hatte und mit 2:1 führte, setzte es aufgrund von schweren Schnitzern in der Defensive eine unnötige 2:4-Auswärtsschlappe. Gegen den Titelaspiranten aus Mitterkirchen (Freitag, 26. April, 20 Uhr), der den Torschützenlisten-Führenden David Badinsky in seinen Reihen hat, sollten diese Fehler abgestellt werden.

1. Klasse Nordost

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen