Last Minute Siegestreffer des SVO

16Bilder

SVO – TSU Hofkirchen 2 : 1 Res: 3 : 2
Mit Hofkirchen ist eine der kampfstärksten Mannschaften bei uns zu Gast. Zu Beginn hatten beide Mannschaften Schwierigkeiten auf dem ungewohnt rutschigen Untergrund ihr Spiel zu finden. Chancen von Prihoda Josef u. Schachinger Christoph scheiterten bereits im Ansatz da sich nicht auf den Füßen halten konnten. Hofkirchen zu diesem Zeitpunkt etwas besser im Spiel aber auch nicht zwingen in den Chancen. Hofkirchen versuchte unsere Abwehr durch frühzeitiges Attackieren aus der Fassung zu bringen und das gelang ihnen auch, denn wir kamen überhaupt nicht ins Spiel. Hofkirchen meldete sich dann in der 23. Minute zu Wort und verzeichnete einen Stangenschuss. Doch das war es dann schon in der ersten Hälfte. Zu beginn der zweiten Halbzeit erhoffte wir uns eine Leistungssteigerung. Es keimte dann etwas Hoffnung auf als Hartl Peter optimal in Szene gesetzt wurde und der lies sich diese Chance nicht nehmen und schob die Kugel neben dem Torhüter der Hofkirchner vorbei ins Tor. Aber die Freude währte nicht lange den praktisch im Gegenzug Hofkirchen Brand gefährlich. Ein Eckball von der rechten Seite und der ungarische Legionär Lazlo Lakics war mit dem Kopf zur Stelle. Somit wieder alles ausgeglichen. Erst nach der Einwechselung von Routinier Oberreiter Stefan nahm die Partie fahrt auf und es häuften sich die Chancen beim SVO. Hartl Peter schob den Ball zwei mal knapp neben dem Tor vorbei. Ein weiteres mal verhinderte die Stange den Führungstreffer. Eine Flanke von Oberreiter Stefan strich nur wenige Zentimeter über dem Lattenkreuz vorbei. Eine Flanke köpfte Prihoda Peppo über das Tor. Nach einem schönen Spielzug tauchte Oberreiter Stefan alleine vor dem Gästegoalie auf, dieser hielt den Ball vorerst noch doch den zurückspringenden Ball spielte Oberreiter Stefan zur Mitte und dieses mal lies Prihoda Josef nichts anbrennen und schoss zum Siegestreffer in der 92. Minute ein. Fazit: In Summe der Chancen ein verdienter Last Minute Sieg des SVO pf.

Wo: Sportplatz SVO, Am Sportplatz 18, 4271 Sankt Oswald bei Freistadt auf Karte anzeigen
Anzeige
Die LINZ AG ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus ein Vorbild, wenn es um Versorgungssicherheit, Nachhaltigkeit, Kundenorientierung und Innovationskraft geht.
Video 3

Zukunft leben mit der LINZ AG

Die LINZ AG sorgt mit ihren umfassenden Dienstleistungen dafür, dass die Lebensqualität in Linz und Umgebung konstant auf höchstem Niveau liegt – und dass das auch in Zukunft so bleibt. Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind bei der LINZ AG 365 Tage im Jahr im Einsatz, damit es in der oberösterreichischen Landeshauptstadt und 116 Umlandgemeinden an nichts fehlt. Das Unternehmen sichert die Grundversorgung der Menschen in der Region und stellt wesentliche Infrastruktur für den Alltag...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen