22.11.2016, 17:21 Uhr

FKK im Hinterglasmuseum Sandl

Jeder kann sich seinen eigenen Keksteller zusammenstellen. Ab 100 Gramm ist man dabei.

SANDL. Am Sonntag, den 4. Dezember lädt das Museumsteam zum „Fremde Kekse kosten“ ins Museumsstüberl ein.

Von 9 bis 12 Uhr bieten zahlreiche Sandler Backkünstlerinnen ihre süßen Keksvariationen zum Verkauf an. Je nach Geschmack kann sich jeder seinen eigenen Keksteller für zu Hause zusammenstellen. Zum Durchkosten gibt’s ein Aufwärmpaket zu Kaufen – dieses besteht aus einem Kostprobenteller und einem Heißgetränk nach Wahl.

Passend zum Wahlsonntag stellen sich die süßen Köstlichkeiten dem Wahlkampf. Wer die Wahl hat, hat die Qual! Aber Achtung: Im Gegensatz zur Bundespräsidentenwahl gehen weit mehr als zwei Kandidaten ins Rennen.

Nebenan putzt sich das Museumsstüberl für den Kekserlfrühschoppen heraus.
Bei geheiztem Kachelofen und heimeliger Weihnachtsmusik können die Kostproben gleich vertilgt werden. Im Stüberl werden Kaffee, Tee, Glühmost… angeboten.

Das Team des Hinterglasmuseums freut sich auf Ihren Besuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.