07.11.2016, 13:55 Uhr

Impro-Spieler müssen die Suppe auslöffeln

GUTAU. "Ja, natürlich", die Impro-Gruppe der Theaterrunde Gutau, steht wieder auf der Bühne und das – wie gewohnt – ohne Drehbuch. Welche Geschichten sie spielt, entscheidet ausschließlich das Publikum. "Unsere Aufgabe ist es, die Brocken in der Suppe, in Form von auf die Bühne zugerufenen Vorschläge, auszulöffeln", sagt Impro-Schauspieler Christoph Penz. "Dabei soll natürlich vor allem eines nicht zu kurz kommen: Der Spaß." Termin: Samstag, 19. November, 20 Uhr, Pfarrsaal Gutau.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.