21.11.2017, 12:52 Uhr

Sandler Adventmarkt läutet die Vorweihnachtszeit ein

Am 25. November beim Adventmarkt in Sandl hat es wieder geöffnet: Das Christkindlpostamt für den wichtigsten Brief des Jahres (Foto: Tourismus Sandl)

SANDL. Es duftet nach Punsch und Raclette. Von weitem erhascht man heimelige Blasmusikklänge und durch die klare, kalte Winterluft segeln ein paar Schneeflocken. Weihnachtsseligkeit perfekt am Adventmarkt in Sandl. Am 25. November öffnet er wieder seine Pforten. Ab 10 Uhr präsentieren Vereine, Nahversorger und Künstler aus der Region ihre Produkte. Das Christkindl-Postamt hat von 14-17 Uhr geöffnet.


Im Sommer schon an Weihnachten denken
Ein dreiviertel Jahr Winter und ein viertel Jahr kalt. Trotzdem, oder vielleicht gerade deswegen, denkt Brigitta Franz im kurzen Sandler Sommer schon an den Advent. Seit 2010 steckt sie ihr ganzes Herzblut in die Organisation des Adventmarktes. Sie war es auch, die das Christkindl-Postamt ins Leben gerufen hat. Sonja Kirstein und ihre Engerl kümmern sich um die liebevolle Dekoration und den reibungslosen Betrieb im Postamt.

90 regionale Aussteller
„Bei der Auswahl der Aussteller achten wir besonders auf Regionalität. Am ganzen Gelände findet man nur Dinge, die mit Liebe gemacht wurden.“ so Franz, die das ganze Jahr auf der Suche nach Neuem für den Weihnachtsmarkt ist. Für den 20. Adventmarkt im nächsten Jahr hat Brigitta Franz schon wieder eine kreative Idee. Verraten will sie aber noch nichts.

Ganz klein begonnen
„Beim ersten Adventmarkt waren es nur fünf Stände. Als es finster wurde, sind wir draufgekommen, dass wir keine Beleuchtung haben!“ erzählen Hildegund und Johann Pum vom ersten Termin. Lange Zeit wurde der Adventmarkt von den Gewerbebetrieben in Sandl veranstaltet. Jetzt organisiert ihn der Tourismusverein. „In den letzten Jahren ist der Markt immer größer geworden. Bereits am Donnerstag beginnen wir mit dem Aufbau. Am Samstag ist dann ganz Sandl auf den Füßen. Es sind so viele, die mit ihrer Mithilfe zum Gelingen beitragen!“ so Werner Siegl, Obmann des Tourismusvereins.

Sandler Adventmarkt am 25 November ab 10 Uhr:
Kinderprogramm
Christbaumverkauf, Kunst- und Schauschmieden
Sagenausstellung mit Lesung im Hinterglasmuseum
Lebkuchen-Tombola
Kaffeestube im Pfarrheim
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.