16.11.2017, 15:58 Uhr

Auch im Ort gibt es ein attraktives Programm

Chorgemeinschaft „Contento“ (Foto: Privat)
KEFERMARKT. Zum diesjährigen Weinberger Advent hat der Verein für Tourismus, Freizeit & Kultur ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestelllt. Am Freitag 8. Dezember, gibt es ein Eröffnungskonzert mit den Poxruckersisters im Rahmen der unplugged Tour um 19 Uhr Pfarrkirche.
Am Samstag, 9. Dezember, gibt es um 12 Uhr einen festlichen Gottesdienst mit der Chorgemeinschaft „Contento“ aus Weng im Innkreis.
Am Sonntag, 10. Dezember, nach dem Gottesdienst um 10.45 Uhr gibt es eine  Aufführung des Theaterstücks „Gräfin trifft Waschfrau“. Die Rettung des Kefermarkter Altares in der Mitte des 19. Jahrhunderts gilt als die Geburtsstunde des österreichischen Denkmalschutzes. Dies wird vor allem dem Verdienst von Adalbert Stifter zugeschrieben. Welchen Anteil daran große Töchter der Heimat hatten, wird in dieser Aufführung speziell beleuchtet. Auch die Mühen und Bestrebungen bis in die Gegenwart um dieses Juwel, den Kefermarkter Flügelaltar zu erhalten, werden näher erläutert.
Die Pfarrkirche ist an allen 3 Tagen geöffnet und der Altar beleuchtet. Kirchenführungen gegen Anmeldung möglich (Pfarramt Tel. 07947/6203)
Die vom Tourismusverein hergestellte Weihnachtsbeleuchtung sorgt für ein einmaliges Ambiente im gesamten Ortskern und führt Bahnreisende gezielt auf ihrem Fußweg zum Schloss Weinberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.