08.06.2017, 19:39 Uhr

E-Mobilität gegen Ressourcenverbrauch

(Foto: Erwin Pramhofer)
FREISTADT. Elektromobilität gegen Ressourcenverbrauch. Unter diesem Motto fand im Salzhof eine zweitägige Veranstaltung statt. Die Beginn machten die sogenannten „Kümmerer Fahrer“ mit einer Sternfahrt ihrer 14 Mühlferdln-Autos mit Treffpunkt am Hauptplatz. Bei einer öffentliche Abendveranstaltung trafen sich Energiemodellregions-Manager aus ganz Österreich, deren es mittlerweile 91 gibt, dann zu einem Kamingespräch. Kein geringerer als Johann Kreisel von der Firma Kreisel Electric, "Reparaturpapst" Sepp Eisenriegler sowie Norbert Miesenberger vom Energiebezirk war am Podium vertreten. Am nächsten Tag stand noch eine Führung im neuen Kreisel Werk in Apfoltern unter Führung von Johann Kreisel am Programm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.