25.10.2017, 08:46 Uhr

Für patientengerechte Unfallrettung geübt

FREISTADT. Sieben Feuerwehren aus dem Abschnitt Freistadt Süd nahmen kürzlich an einer großangelegten Übung beim Kreisverkehr "Freistadt Nord" teil. Sie konnten die Techniken für patientengerechte Unfallrettung an Zugmaschinen und an einem Reisebus testen. An drei Stationen wurde die Übung abgehalten und 32 Kameraden von den Ausbildnern Peter Maier (FF Kefermarkt), Martin Hochreiter (FF Freistadt) und Gregor Stieglbauer (FF Freistadt) geschult.

Alle Fotos: Mario Kienberger/AFKDO Freistadt Süd
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.