20.04.2017, 09:54 Uhr

Mike Süsser bittet wieder zu Tisch

Mühlviertlerisch Tafeln vereint Kulinarik und Kultur. (Foto: Pullirsch/TV M. Kernland)
BEZIRK FREISTADT. Mühlviertlerisch Tafeln geht in die nächste Runde, denn die Wirte des Bezirks Freistadt bitten auch in diesem Jahr wieder zu Tisch beziehungsweise zu Tafel. Die Einzigartigkeit der Lokalitäten, die saisonalen und regionalen Köstlichkeiten und die Vielfalt der heimischen Kultur machen Mühlviertlerisch Tafeln zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Aller guten Dinge sind drei

Der Reigen beginnt am Samstag, 17. Juni, in Neumarkt im Mühlkreis, beim Ochsenwirt. Unter dem Namen „Kulinarik kocht Kultur“ besticht das Event neben kulinarischen Höchstleistungen vor allem auch durch ein breites kulturelles Programm mit Wurzeln in Neumarkt.
Das Bläserensemble unter der Leitung von Martin Barth präsentiert die Uraufführung der eigens komponierten Mühlviertlerisch-Tafeln-Fanfare. Zwischen den einzelnen Gängen begeistert die Starsopranistin Adelheid Brandstetter mit ihrem umfangreichen Repertoire bestehend aus großen Operetten sowie klassischen Musicalrollen. Und jene, die es gern jazziger mögen, kommen mit der Saxofonistengruppe „Saxpartie“ musikalisch auf ihre Kosten.

Am Samstag, 1. Juli, wird auf Burg Reichenstein ritterlich getafelt. Anna Hessl und ihr Team verwöhnen die Besucher mit Köstlichkeiten aus längst vergangenen Zeiten. Als Hofnarr dient der Tragweiner Kabarettist Mario Sacher. Unter dem Motto „Wenn fasten, dann fasten, wenn Rebhuhn, dann Rebhuhn“ dürfen sich Besucher auf einen deftigen, lustigen und überraschend heißen Abend inmitten mittelalterlicher Gemäuer freuen.

In der Bruckmühle in Pregarten, dem Zentrum für Kultur in der südlichen Region Freistadt, hat sich ein ganz besonderer Platz für die Mühlviertler Tafel gefunden. Am Samstag, 2. September, dreht sich alles rund um das Thema Wasser, speziell um die Aist. Das Mühlviertler Urgesteinswasser ist auch für Bier, Schnaps, Most und Fruchtsäfte der Region eine wichtige Zutat. Eine Gruppe „alter Füchse“ und „junger Wilder“ bereitet für die Gäste unter der Koordination von Chefkoch Franz Fröhlich herrliche Gaumenfreuden zu.

Infos und Tickets

Unter www.tafeln.at und im Tourismusbüro Region Freistadt (07942 / 75 700) können Tickets, Gutscheine und Packages erworben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.