19.10.2016, 09:55 Uhr

Land fördert Innovations-Kompetenz

BEZIRK FREISTADT. Innovationsassistenten sind qualifizierte (Fach-)Hochschul-Absolventen, die kleinen und mittleren Unternehmen bei der Planung und Umsetzung von Produkt- und Verfahrensinnovations- bzw. Organisationsprojekten zur Seite stehen. Sie werden vom Unternehmen angestellt und bei ihrer Arbeit von einem externen Berater begleitet. Neben der erfolgreichen Durchführung eines Vorhabens geht es um die Ausweitung der innovativen Kompetenz der beteiligten Unternehmen, was durch den Verbleib der Innovationsassistenten im Betrieb nach Abschluss der Arbeiten bewirkt werden soll. Das Land Oberösterreich fördert das Projekt im Rahmen des „Strategischen Wirtschafts- und Forschungsprogrammes Innovatives Oberösterreich 2020“. In der Sitzung vom Sitzung am 17. Oktober gab die Landesregierung dafür insgesamt 80.000 Euro für zwei Antragsteller, Clean Capital erneuerbare Energien GmbH, Steyr, und Kreisel Electric GmbH, Freistadt, frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.