Traktor 30 Meter abgestürzt
Landwirt schwer verletzt

Der Traktor stürzte etwa 30 Meter ab und blieb seitlich liegen.
12Bilder
  • Der Traktor stürzte etwa 30 Meter ab und blieb seitlich liegen.
  • Foto: FF Matzen
  • hochgeladen von Thomas Pfeiffer

Ein 64-jähriger Landwirt stürzte mit seinem Traktor 30 Meter über eine Böschung und wurde dabei aus der Fahrerkabine geschleudert. er musste schwerverletzt ins Krankenhaus geflogen werden. 

MATZEN/RAGGENDORF. In den Nachmittagsstunden des gestrigen Tages wurde die Feuerwehr Matzen zu einem schweren Traktorunfall beim „Hahnkreuz“ mittels Sirene und Pager alarmiert. Unverzüglich rückten 13 Mann mit 2 Fahrzeugen zum Unfallort aus. Bereits bei der Alarmierung wurde dem Einsatzleiter mitgeteilt, dass es sich bei dem Einsatz, um einen umgestürzten Traktor mit einer verletzten Person handelt.

Abtransport mit Notarzthubschrauber

Als die Florianis am Unglücksort eintrafen, wurde der Verletzte bereits vom  Notarzt des Roten Kreuzes Gänserndorf versorgt. Aus bisher unbekannter Ursache rollte der Traktor des 64-jährigen Landwirtes rund 30 Meter über einen Abhang, querte eine Straße und stürzte in Folge über eine Böschung und blieb seitlich liegen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Fahrer durch das Dach des Traktors katapultiert. Nach der Erstversorgung durch die Mannschaft des Roten Kreuzes wurde der Notarzthubschrauber C9 zum Transport des Schwerverletzten ins Wiener AKH angefordert.

Bergung des Traktors

Die Feuerwehr Auersthal barg den abgestürzten Traktor mit dem Wechselladefahrzeug. Nachdem der Lenker mit dem Notarzthubschrauber abtransportiert und der Unfallort von der Exekutive freigegeben wurde mit der Bergung des Unfallfahrzeuges begonnen werden. Nach rund 2 Stunden konnten alle Einsatzkräfte wieder abrücken. Am Einsatz beteiligt waren neben der Feuerwehren Matzen und Auerstahl das Rote Kreuz Gänserndorf, First Responder, der Notarzthubschrauber Christophorus C9 und die Polizei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen