Kirchbach
Zwei Gailbrücken werden wieder aufgebaut

Beim Spatenstich: Hannes Poglitsch (Wasserwirtschaft Hermagor), Bürgermeister Hermann Jantschgi, Vizebürgermeister Markus Salcher, Gemeindevorstand Winfried Eder, Günther Fian (BH Hermagor), Hartmut Stranner, Landesrat Daniel Fellner, Christian Seiwald (Firma Seiwald), Vizebürgermeisterin Barbara Plunger, Andreas Mößlacher (Firma Porr)
2Bilder
  • Beim Spatenstich: Hannes Poglitsch (Wasserwirtschaft Hermagor), Bürgermeister Hermann Jantschgi, Vizebürgermeister Markus Salcher, Gemeindevorstand Winfried Eder, Günther Fian (BH Hermagor), Hartmut Stranner, Landesrat Daniel Fellner, Christian Seiwald (Firma Seiwald), Vizebürgermeisterin Barbara Plunger, Andreas Mößlacher (Firma Porr)
  • Foto: Hermann Jantschgi
  • hochgeladen von Lara Piery

Beide Brücken wurden bei dem Hochwasser letztes Jahr stark beschädigt und werden nun neu errichtet.

KIRCHBACH. Vor knapp einem Jahr wurden die Unterdöbernitzer Gailbrücke und die Straniger Gailbrücke nach dem Sturmtief Vaia schwer beschädigt bzw. komplett zerstört. Kürzlich fand daher der Spatenstich zur Neuerrichtung der beiden Brücken statt.

Komplett weggerissen

Die Unterdöbernitzer Gailbrücke verbindet die beiden Ortschaften Treßdorf und Unterdöbernitzen miteinander und wurde vom Hochwasser komplett weggerissen. Die Straniger Gailbrücke verbindet die beiden Ortschaften Stranig und Reisach. Nach dem Hochwasser war die Brücke nicht mehr befahrbar und wurde aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Zwei Fachwerksbrücken

Die beiden Brücken sind für die ortsansässigen Bauern besonders wichtig, um ihre landwirtschaftlichen Flächen bewirtschaften zu können, sie werden gleichzeitig wieder aufgebaut. Die verantwortlichen Baufirmen sind die Firma Porr AG und Seiwald Bau GmbH. Die neuen Brücken werden als Fachwerksbrücken mit Bogenausführung und einer Spannweite von 47 Meter errichtet. Die Planung wurde vom Ingenieurbüro Stranner ZT GmbH in Lendorf übernommen.

Geplante Investition

Ingesamt wird für die Neuerrichtung der Gailbrücken eine Gesamtsumme von 2,2 Millionen Euro geplant. Das Land Kärnten hat dafür eine Unterstützung in Höhe von 700.000 Euro zugesichert. Gemeindereferent Daniel Fellner sagte seine Unterstützung für die rasche Errichtung von neuen Buswartehäuschen zu. Die beiden Brücken sollen im Juni 2020 fertiggestellt werden.

Beim Spatenstich: Hannes Poglitsch (Wasserwirtschaft Hermagor), Bürgermeister Hermann Jantschgi, Vizebürgermeister Markus Salcher, Gemeindevorstand Winfried Eder, Günther Fian (BH Hermagor), Hartmut Stranner, Landesrat Daniel Fellner, Christian Seiwald (Firma Seiwald), Vizebürgermeisterin Barbara Plunger, Andreas Mößlacher (Firma Porr)
Die Unterdöbernitzer Gailbrücke wurde vom Hochwasser im vergangenen Jahr komplett weggerissen
Anzeige
Beim Blumenschmuck sind nach wie vor die Klassiker topaktuell.
1 3

Allerheiligen
Wenn Blumen Trost spenden

Kärntens Gärtner und Floristen sorgen für passenden und stilvollen Grabschmuck. KÄRNTEN. Mit Blumen und Pflanzen geschmückte Gräber, Lichter und Kerzen, die Atmosphäre verbreiten: Zu Allerheiligen und Allerseelen werden florale Zeichen tiefster Verbundenheit mit den Verstorbenen gesetzt − eine Tradition, die bis ins 4. Jahrhundert zurückgeht und noch heute, weltweit, ihren festen Platz im Jahreskreis einnimmt. Natürlichkeit ist gefragtSelbstverständlich gibt es beim Allerheiligenschmuck auch...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen