Alles zum Thema Sturmtief Vaia

Beiträge zum Thema Sturmtief Vaia

Politik
Sturmtief "Vaia" sorgte vergangenen Herbst für Zerstörung im Gailtal

Kärntner Landesregierung
Aufforstung und Schutzmaßnahmen nach Sturmtief "Vaia"

Nach Sturmtief "Vaia" im Herbst 2018 wurden nun die Weichen für langfristige flächenwirtschaftliche Forstprojekte sowie zwei neue Wildbach- und Lawinenverbauungsmaßnahmen (WLV) gestellt. KLAGENFURT. Vergangenen Herbst sorgte Sturmtief "Vaia" für erhebliche Schäden im Gailtal. Zum Schutz der Bevölkerung sowie der Wiederaufforstung des zerstörten Waldgebietes brachten Katastrophenschutzreferent Daniel Fellner und Straßenbaureferent Martin Gruber nun ein kofinanziertes WLV Projekt ein. Für die...

  • 30.07.19
Lokales
LHStv Josef Geisler, BH Olga Reisner und LH Günther Platter (re.) ehrten Herbert Bergerweiß, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Kals.
4 Bilder

Sturmtief Vaia
Land Tirol ehrte Osttiroler Einsatzkräfte

Urkunden mit „Dank und Anerkennung“ für den engagierten Einsatz bei der Unwetterkatastrophe 2018 in Osttirol überreichten LH Günther Platter und LHStv Josef Geisler im Gemeindesaal von Kals am Großglockner stellvertretend an 42 Einsatzkräfte. KALS (red). Beim Naturereignis waren 38 Feuerwehren mit 650 Personen im gesamten Bezirk Lienz im Dauereinsatz, ebenso auch das Bundesheer und weitere Blaulichtorganisationen sowie das Baubezirksamt, die Lawinen- und Wildbachverbauung und die TINETZ....

  • 28.06.19
Lokales
LHStv Josef Geisler (re.) und Harald Haider (Baubezirksamt Lienz) beim Lokalaugenschein zu den Wiederherstellungsarbeiten des Drauradweges in Osttirol.
2 Bilder

Lokalaugenschein
Drauradweg bis Ende Mai wiederhergestellt

Nach Unwettern im Herbst läuft Schadensbehebung an Hochwasserschutzbauten und Drauradweg auf Hochtouren. MITTEWALD. Große Wassermassen, enorme Mengen an Geschiebe aus den Seitenbächen und viel Treibholz haben in Osttirol im Zuge des Sturmtiefs Vaia Ende Oktober des vergangenen Jahres zu erheblichen Schäden entlang von Drau, Isel und Gail geführt. Auf einer Länge von 25 Kilometern entstanden allein an der Drau Schäden im Ausmaß von rund sechs Millionen Euro. Mehrfach hat sich die Drau ein...

  • 18.04.19
Lokales
Der RK1 flog zwei Einsätze im Bezirk Hermagor! Verletzte kamen nach Lienz und Klagenfurt

Unfall
Rettungshubschrauber mehrfach im Einsatz

Grauenvolle Unfälle! Ein abgetrenntes Fingerglied und ein Baumschlag forderten die Einsatzkräfte in Hermagor und Kötschach-Mauthen.                   BEZIRK HERMAGOR (lexe). Heute, 15.4.2019, wurde ein Mann gegen 9.33 Uhr im Laaser Wald bei Forstarbeiten von einer umgestürzten Fichte am Unterschenkel verletzt. Der 50jährige Landwirt konnte durch Hilferufe auf sich aufmerksam machen. Mitarbeiter des Roten-Kreuzes Kötschach-Mauthen übernahmen die Erstversorgung des Schwerverletzten, der mit...

  • 15.04.19
Politik
Seit einem Jahr Landesrat: Daniel Fellner aus St. Andrä

Daniel Fellner
"Der Zusammenhalt bei ,Vaia' hat mich tief beeindruckt"

Die WOCHE Lavanttal traf den Lavanttaler Landesrat Daniel Fellner (SPÖ) zum Bilanz-Interview. WOCHE: Seit Ihrem Antritt als Landesrat ist ein Jahr vergangen. Welche Bilanz ziehen Sie persönlich? DANIEL FELLNER: Es war ein spannendes, lehrreiches und erfülltes Politikerjahr. Ich bin ganz zufrieden, fühle mich wahnsinnig wohl in dieser Rolle. Das hätte ich zuerst nicht gedacht, weil es nie mein Bestreben war in die Landespolitik zu gehen, sondern ich wäre lieber als alles andere...

  • 09.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.