22.03.2017, 09:00 Uhr

Pyhrabruck: Diebe stahlen wertvolle Sammler-Motorsägen

(Foto: Ewald Fr_ch - Fotolia)
PYHRABRUCK. Franz S. zeigte telefonisch auf der Polizeiinspektion Weitra an, dass vor ca. 1 Stunde aus einem Abstellraum seines Bauernhofes Werkzeug gestohlen worden sei. Bei den polizeilichen Erhebungen stellte sich heraus, dass aus einem versperrten Raum, bei welchem der Schlüssel zum Zeitpunkt des Diebstahls aber im Schloss steckte, durch zwei unbekannte Täter insgesamt zwei Motorsägen im Wert von 1500 Euro gestohlen worden waren. Weiteres Werkzeug und Gerät, welches sich ebenfalls in den Räumlichkeiten befand, wurde nicht verändert. Der Buntbartschlüssel konnte am Tatort nicht mehr aufgefunden werden. Der Hofbesitzer war zum Zeitpunkt des Einbruches nicht anwesend. Er hatte das Hoftor, als er den Hof verlassen hatte, selbst geöffnet und offen stehen gelassen. Von einem Zeugen wurde ein roter Opel Zafira, Kennzeichen unbekannt, mit schwarzen Felgen und einer schwarzen Anhängervorrichtung, besetzt mit zwei männlichen Personen gesehen, der sich in Richtung LH 71 in Fahrtrichtung Tschechien entfernte.

Bei den gestohlenen Sägen handelt es sich um:

• Motorsäge aufbereitet mit Originallack, Sammlerstück, Marke Stihl 041, grau lackiert mit rotem Deckel, Schwertlänge 45 cm, Baujahr 1965, keine Nummern bekannt, Sammlerpreis 500 Euro.

• Motorsäge aufbereitet mit Originallack, Sammlerstück, Marke Stihl Contra, grau lackiert mit rotem, Deckel, Schwertlänge 50 cm, Baujahr 1957, keine Nummern bekannt, ca. 15 kg, Sammlerpreis 1.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.