Direktvermarkter im Hausruck
Bei diesen Landwirten ist Selbstbedienung erlaubt

Gemüse zum Selbernehmen und Selberzahlen findet sich bei Familie Haiß in Hartkirchen.
5Bilder
  • Gemüse zum Selbernehmen und Selberzahlen findet sich bei Familie Haiß in Hartkirchen.
  • Foto: Haiß
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Selbstbedienung erlaubt: Direktvermarkter halten in den Bezirken Grieskirchen und Eferding die Ladentür auch nach Feierabend offen.

BEZIRKE (jmi). Beim Milchholen grüßt nicht etwa der Landwirt, sondern die Kuh. Denn neben dem Milchautomaten am Hof von Robert und Sabine Schauer in Hartkirchen befindet sich gleich der Stall. „Die Milch kommt von unseren eigenen Tieren, die nebenan sind. Man schaut quasi in den Kuhstall rein, wenn man die Milch holt“, erklärt Sabine Schauer. Der Automat ist direkt an den Milchtank angeschlossen. Mittels Geldeinwurf läuft ein halber Liter Rohmilch herunter. Neben Bargeld dürfen Kunden auch ein Gefäß nicht vergessen.

Bei Familie Schauer kann man sich Milchprodukte rund um die Uhr holen.
  • Bei Familie Schauer kann man sich Milchprodukte rund um die Uhr holen.
  • Foto: Schauer
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

„Zu Beginn hatten wir dies auf Vertrauensbasis gemacht, dass Kunden Geld hinterlassen. Das ging aber nur ein halbes Jahr gut. Weil es so aber nicht funktioniert, haben wir uns für die Automaten entschieden.“ Ja, Mehrzahl: Denn neben einem Milchautomaten steht bei Famile Schauer auch einer für Joghurt, Topfen und Käse. Milchautomaten finden sich einige in der Region, wie bei Peter Obermayr („Zöhrermühle“) in Hartkirchen und Familie Gaisböck in St. Marienkirchen an der Polsenz.

Auch in Rottenbach eine "Quelle"

Zum Milchgenuss nach Feierabend kommt es ebenso in der Hofzeit in Winkling, Gemeinde Rottenbach. Der Hofladen ist an zwei Tagen die Woche geöffnet, Kunden haben aber täglich von 8 bis 20 Uhr freien Zugang zu Rohmilch, Bio-Eiern und vor allem frischem Gemüse.

In der Hofzeit in Winkling bei Rottenbach gibt es sieben Tage die Woche Zugang zu frischem Gemüse.
  • In der Hofzeit in Winkling bei Rottenbach gibt es sieben Tage die Woche Zugang zu frischem Gemüse.
  • Foto: Höllerl
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Einen Bezahlautomaten gibt es hier nicht: „Man muss das auf Vertrauensbasis machen: Die Kunden sollen selbstständig abwiegen und zahlen. Wenn wir das Gefühl hätten, es würde nicht passen, dann handeln wir auch. Aber das ist bis jetzt noch nicht gegeben, und darum setzen wir uns damit auch nicht auseinander. Wir haben ein gutes Gefühl“, versichert Geschäftsführer Kurt Desch.

Gemüsiges Eck in Hartkirchen

Auch Familie Haiß arbeitet so: Auf ihrem Hofladen in Hartkirchen bieten sie ein Selbstbedienungseck, das nach Ladenschluss geöffnet steht. „Viele unserer Stammkunden waren enttäuscht, dass wir am Sonntag geschlossen hatten.Darum bieten wir ein Selbstbedienungseck an“, erklärt Anton Haiß. Von Samstag bis Montag erhalten Kunden dort frisches saisonales Gemüse und Obst. Bezahlt wird im Hofladen bar oder per Zahlschein.

Beim Hofladen von Familie Haiß findet sich ein Selbstbedienungs-Eck.
  • Beim Hofladen von Familie Haiß findet sich ein Selbstbedienungs-Eck.
  • Foto: Haiß
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

Das Vertrauen in seine Kunden ist für Haiß das A und O. „Wir wissen sehr wohl, dass manche ihren Einkauf bei uns nicht bezahlen. Aber wir lassen uns von diesen die Geschichte nicht madig machen. Wenn jemand meint, er kann sich dadurch etwas Geld sparen, dann kann man demjenigen eh nicht helfen. Aber unsere Grundeinstellung ist nunmal so: Entweder ich vertraue meinen Kunden oder nicht“, ist Haiß überzeugt. Keine Frage, dass die Familie diesen Service auch weiterhin anbieten will: „Immer mehr Leute schätzen die Produkte aus der Region. Das Feedback, das wir bekommen, ist sehr, sehr gut.“

Überblick

Hofladen Haiß

  • Karling 37, Hartkirchen
  • Öffnungszeiten: Di–Fr, 8–18 Uhr, Sa: 8–12 Uhr;
  • Selbstbediener-Gemüseeck: Sa, So, Mo

Hofzeit

  • Winkling 16, Rottenbach
  • Öffnungszeiten: Fr–Sa: 9–18 Uhr
  • Selbstbedienung-Gemüseverkauf: Mo–So: 8–20 Uhr

Sabine und Robert Schauer

  • Haizingerstraße 2, Hartkirchen
  • Selbstbedienung: Milchautomat sowie Automat für Joghurt, Frischkäse und Topfen rund um die Uhr.

Mehr Gutes aus der Region? Einen Überblick über die Ab-Hof-Produzenten in unseren beiden Bezirken Grieskirchen und Eferding sowie in ganz Oberösterreich finden Sie hier.

Es muss nicht immer die Tankstelle sein

Kommentar von Julia Mittermayr

Sonntagabend und keine Milch mehr für den Frühstückskaffee? Ein Sprung zur nächsten Tankstelle ist hier unvermeidlich, außer man hat einen Milchautomaten in der Nähe. Einige Direktvermarkter bieten ihren Kunden bereits die Möglichkeit zur Selbstbedienung an – und das nicht nur bei der Kuhmilch, sondern vor allem bei Gemüse und Früchten. Vergessen darf man hier nicht auf Bargeld – und den guten Anstand. Denn wer sich mit solchen sinnvollen Optionen ein paar Cent ersparen will, darf sich nicht wundern, wenn der Verzehr aufs Gewissen schlägt. Die Selbstbedienungskomponente trägt sicherlich auch zu folgender Debatte bei: Müssen Geschäfte unbedingt auch an Sonn- und Feiertagen geöffnet haben? Sicher nicht, wenn das Gute auch gleich ums Eck erhältlich ist.

Autor:

Julia Mittermayr aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.